DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

EuroFundForum-Exklusiv Die Welt im Wandel

07.07.2016, 11:10  |  775   |   |   

Auf dem 2. €uro Fund Forum diskutieren heute in München Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hans-Werner Sinn und Dr. Martin Hüfner mit Vertretern der Finanzbranche über die Herausforderungen vor denen Anleger jetzt stehen. Maurizio Gaudino, ehemaliger DFB-Profi und Spielerberater, bewertet die Chancen Deutschlands den EM-Titel zu holen.

Was bedeutet der Brexit für Europa? Diese Frage beschäftigt seit dem 23. Juni nicht nur das WorldWideWeb, sondern auch die Finanzbranche. Mit klaren Antworten auf diese drängende Frage eröffnet heute Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hans-Werner das zweite €uro Fund Forum in München. Die EU müsse das Signal der Briten ernst nehmen – und umdenken, so der Top-Ökonom und ehemalige Präsident des ifo-Instituts. „Ich glaube, dieser historische Umbruch muss genutzt werden, um die EU nun zu reformieren.“ Die südlichen Länder Frankreich, Spanien und Italien hätten nach einem Brexit eine Sperrminorität. „Deutschland sollte eine Änderungskündigung der Maastrichter Verträge erwägen.“

Investoren müssen umdenken: Wie Anleger sich in einer Welt niedrigen Wachstums zurecht finden, diskutiert Dr. Martin Hüfner mit Reinhold Knaus von BNP Paribas Investment Partners, Dr. Christoph Kind von Frankfurt-Trust, Walter Liebe von Pictet Asset Management und Uwe Röhrig von UBS
Im Anschluss haben die mehr als 100 Teilnehmer der Konferenz die Möglichkeit sich in kleiner Runde im direkten Gespräch mit den Experten der neun anwesenden Kapitalverwaltungsgesellschaften auszutauschen. 

Rüdiger Sälzle, Gründungsgesellschafter von FondsConsult, erläutert anschließend zusammen mit Roland Schmidt von Carmignac, Wolfgang Fickus von Comgest, Ralph Geiger von Credit Suisse, Alexander Lehman von Invesco und Andrej Brodnik von Jupiter, welche Strategien die besten Antworten auf niedrige Zinsen und hohe Volatilität darstellen. 

Bevor der Abend beim Get-Together und gemeinsamem EM-Public-Viewing ausklingt, erklärt Maurizio Gaudino, Ex-DFB-Profi und heute Spielerberater, welche Antworten die deutsche Nationalmannschaft auf die Franzosen finden muss, um dem EM-Titel ein Stück näher zu kommen.

(TL)



Verpassen Sie keine Nachrichten von Teresa Laukötter

Teresa Laukötter hat den M. Sc. in Volkswirtschaft der Universität Maastricht. Als Redakteurin und Content-Managerin bei €uro Advisor Services GmbH ist sie zuständig für die Top-Themen auf www.fundresearch.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer