Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,12 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,17 % Öl (Brent)+5,28 %
Deutsche Anleihen legen zu - Portugal wieder unter Druck
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen legen zu - Portugal wieder unter Druck

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.08.2016, 12:35  |  881   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag ihre Gewinne vom Vortag ausgebaut. Auch viele andere europäische Staatsanleihen legten im Kurs zu. Eine der wenigen Ausnahmen waren portugiesische Titel. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg gegen Mittag um 0,22 Prozent auf 167,31 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um zwei Basispunkte auf minus 0,07 Prozent.

Am Markt wurden die fallenden Renditen mit dem am Mittwochabend veröffentlichten Sitzungsprotokoll der US-Notenbank begründet. Demnach besteht in den Reihen der Währungshüter keine Einigkeit über den künftigen Kurs. Am Markt wurde dies als Beleg dafür gewertet, dass die Fed im Zweifel vorsichtig vorgeht. Eine baldige Fortsetzung der Ende 2015 eingeleiteten Zinswende bleibt damit allenfalls eine Möglichkeit, was die Marktzinsen drückt.

Portugiesische Staatsanleihen standen dagegen erneut unter Druck. Die Rendite zehnjähriger Papiere stieg im Gegenzug bis auf 2,95 Prozent. Auslöser der seit Dienstag währenden Entwicklung sind kritische Äußerungen aus den Reihen der Ratingagentur DBRS. Die Kanadier spielen eine große Rolle, weil von ihrer Bewertung abhängt, ob Portugals Anleihen von der Europäischen Zentralbank (EZB) als Sicherheit akzeptiert werden. Dies wiederum hat Auswirkungen auf die Finanzierungskosten des Landes. DBRS ist die letzte der größeren Agenturen, die Portugals Anleihen nicht als "Ramsch" bewertet./bgf/tos/she

Diskussion: Euro-Bund-Future

Wertpapier: BUND Future


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Deutsche Anleihen legen zu - Portugal wieder unter Druck

Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag ihre Gewinne vom Vortag ausgebaut. Auch viele andere europäische Staatsanleihen legten im Kurs zu. Eine der wenigen Ausnahmen waren portugiesische Titel. Der für den deutschen Markt richtungweisende …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel