Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,11 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,33 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien New York: Leicht negativer Wochenstart - Pfizer im Fokus
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Leicht negativer Wochenstart - Pfizer im Fokus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.08.2016, 16:22  |  1118   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Wieder zunehmende Befürchtungen einer baldigen US-Zinserhöhung haben der Wall Street zum Wochenauftakt moderate Verluste eingebrockt. Aus Unternehmenssicht steht ein Milliardendeal in der Pharmabranche im Anlegerfokus: Der Viagra-Hersteller Pfizer will den Biopharmaspezialisten Medivation kaufen.

Der Dow Jones Industrial sank am Montag im frühen Handel um 0,35 Prozent auf 18 486,83 Punkte und setzte damit seine leichte Abwärtsbewegung vom Freitag fort. Der marktbreite S&P-500-Index verlor 0,29 Prozent auf 2177,57 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 büßte 0,04 Prozent auf 4804,063 Zähler ein./edh/mis



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien New York Leicht negativer Wochenstart - Pfizer im Fokus

Wieder zunehmende Befürchtungen einer baldigen US-Zinserhöhung haben der Wall Street zum Wochenauftakt moderate Verluste eingebrockt. Aus Unternehmenssicht steht ein Milliardendeal in der Pharmabranche im Anlegerfokus: Der Viagra-Hersteller Pfizer …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel