Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,28 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-0,62 %
US-Anleihen steigen vor Yellen-Auftritt
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen steigen vor Yellen-Auftritt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.08.2016, 15:03  |  624   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag vor einem mit Spannung erwarteten Auftritt von Fed-Chefin Janet Yellen leicht zugelegt. Am Markt wurde auf die etwas schwächer erwartete Börse als Grund verwiesen. Wachstumszahlen fielen unspektakulär aus. So ist die Wirtschaft der USA im zweiten Quartal etwas schwächer gewachsen als zunächst gedacht. Mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 1,1 Prozent bleibt das Wachstum mäßig.

Im weiteren Verlauf richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Geldpolitik der US-Notenbank. Die Vorsitzende der Fed wird sich gegen 16.00 Uhr an die Öffentlichkeit wenden. Yellen hält die Eröffnungsrede auf der renommierten Notenbankkonferenz in Jackson Hole. Analysten und Anleger erhoffen sich Hinweise auf den kurzfristigen Kurs der Fed.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,77 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 2/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,14 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere gewannen 5/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,55 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 16/32 Punkte auf 100 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,24 Prozent./bgf/jkr/mis



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

US-Anleihen steigen vor Yellen-Auftritt

US-Staatsanleihen haben am Freitag vor einem mit Spannung erwarteten Auftritt von Fed-Chefin Janet Yellen leicht zugelegt. Am Markt wurde auf die etwas schwächer erwartete Börse als Grund verwiesen. Wachstumszahlen fielen unspektakulär aus. So …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel