Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,89 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,24 % Öl (Brent)+0,74 %

Heidelberger Druck: Der alles entscheidende Faktor

Gastautor: Holger Steffen
07.09.2016, 07:20  |  460   |   |   

Die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen befindet sich weiterhin auf einer Berg- und Talbahn, nach einem kräftigen Absacker in der ersten Augusthälfte hat der Wert jetzt die von uns erwartete Erholung gestartet. Ob diese nachhaltig ausfällt, hängt vor allem an einem Faktor.

Alles hängt bei Heidelberger Druck an dem Vertrauen, ob sich trotz aller Schwankungen bei Umsatz und Auftragszahlen letztlich ein Aufwärtstrend manifestiert. Die jüngsten Zahlen haben diesbezüglich wieder keine eindeutigen Schlüsse zugelassen, einem schwachen Umsatz stand ein starker Auftragseingang gegenüber.

Wie leicht sich die Anleger verunsichern lassen, zeigt der anschließende Kurssturz der Aktie, der von Leerverkäufern kräftig angefacht wurde. Damit hat der Wert die seit zweieinhalb Jahren andauernde Seitwärtsbewegung einmal mehr bestätigt.

Noch ist nichts verloren, aber auch nichts gewonnen - das Pendel kann am Ende in beide Richtungen ausschlagen. Aus unserer Sicht sind allerdings die Upsidechancen größer.

Denn man sollte nicht vergessen, dass das Management das Unternehmen in den letzten Jahren kräftig umgebaut hat, der potenzialträchtige Digitaldruck wurde ebenso gestärkt wie das Geschäft mit Dienstleistungen und Verbrauchsmaterialien. Gut möglich, dass damit die Basis für eine höhere Wachstumsdynamik gelegt wurde.

Der Auftragseingang zur Branchenmesse drupa kann als Indiz in diese Richtung gewertet werden. Kann Heidelberger Druck hier nachlegen, wird die günstig bewertete Aktie die Seitwärtsrange mit hoher Wahrscheinlichkeit nach oben verlassen.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Holger Steffen

Aktien-global hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die wichtigsten Themen des globalen Aktienmarktes aus der Sicht eines deutschen Anlegers zu berichten. Das Spektrum reicht von DAX, Dow Jones und Gold über ausgewählte Blue Chips und Emerging Markets bis zu spannenden Nebenwerten. Mehr bei www.aktien-global.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Heidelberger Druck: Der alles entscheidende Faktor

Die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen befindet sich weiterhin auf einer Berg- und Talbahn, nach einem kräftigen Absacker in der ersten Augusthälfte hat der Wert jetzt die von uns erwartete Erholung gestartet. Ob diese nachhaltig ausfällt, …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen