Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Magnesiumschatz im Wert von 1,3 Mrd. USD – Produktion kurzfristig geplant

Anzeige
Gastautor: w:o Hotstocks
08.09.2016, 11:36  |  1299   |   

Magnesium (Mg) ist der breiten Bevölkerung wohl als Brausetablette zur Nahrungsergänzung bekannt. Viel Größer ist jedoch seine Bedeutung als Grundstoff in der Industrie. Magnesium ist ein vielseitig verwendbares Leichtmetall, ohne das moderne Alltagsgeräte, wie z.B. Smartphones, Fahrzeuge, Flugzeuge, und andere Alltagsgegenstand, nicht denkbar wären.

Kein Wunder, denn die Eigenschaften von Magnesium sind einzigartig: 75% leichter als Stahl und 33% leichter als Aluminium, bietet es vergleichbare spezifische Festigkeiten. Magnesium ist das am dritthäufigsten verwendete Strukturmetall (nach Eisen und Aluminium). Derzeit werden etwa 80% der weltweiten Jahresproduktion in China erwirtschaftet. Demgegenüber ist es erstaunlich, dass es in den USA, einem der größten Magnesiumnachfrager, aktuell nur einen einzigen Magnesiummetallproduzenten gibt.

Die kanadische MGX Minerals Inc. (WKN: A12E3P) besitzt eine Weltklasse-Magnesiumlagerstätte namens Driftwood Creek in British Columbia mit 8 Mio. Tonnen Magnesiumerz. Dabei besteht fast die Hälfte (43%) des Gesteins aus Magnesiumoxid (MgO) – Das ist eine extrem hochgradige Konzentration! Bei einem aktuellen Marktpreis von MgO mit einer Reinheit von 95% von etwa $400 USD/t beträgt der offizielle Insitu-Wert der Ressource etwa $1,3 Mrd. USD.

Um das wertvolle Mineral zu verwerten wird gerade eine Pilotverarbeitungsanlage direkt vor Ort installiert. Damit kann dann im ersten Schritt Magnesit (MgCO3) produziert werden, um es anschließend zu MgO weiterzuverarbeiten. Doch MGX plant sogar noch einen Schritt weiter und gerade dieser Schritt hätte es aus finanzieller Sicht in sich. MGX beabsichtigt, nicht nur MgO zu produzieren, sondern auch reines Magnesiummetall (Mg). Dessen Marktpreis übertrifft in den USA mit $4.000 USD/t den von MgO in etwa um das Zehnfache.

Aus den 8 Mio. Tonnen Erz könnte MGX etwa 1,7 Mio. Tonnen reines Magnesiummetall produzieren, das einen Insitu-Wert von $6,8 Mrd. USD bei einem Verkauf in die USA hätte. Und die Vereinigten Staaten sind ganz klar der Zielmarkt für MGX, denn dort gibt es erstens nur einen einzigen Magnesiummetall-Produzenten und seit kurzem fallen zwischen Kanada und den USA auch noch die Zölle auf Magnesiummetall weg. Ein riesiger Markt befindet sich somit praktisch direkt vor der Haustür.

In Anbetracht der gigantischen Magnesium-Ressource in Driftwood Creek, der kurz bevor stehenden Produktion und dem direkt vor der Haustür befindlichen US-Amerikanischen Zielmarkt erscheint die aktuelle Börsenbewertung von knapp 5 Mio. Euro extrem niedrig. Sobald MGX mit der Produktion startet, dürfte als erstes das 52-Wochenhoch bei 0,42 Euro zur Disposition stehen.


Diese Mitteilung ist Werbung und keine Finanzanalyse gemäß §34b WpHG. Die Mitteilung dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.  

Der Herausgeber dieser Werbemitteilung ist Rockstone Research. Interessenkonflikt: Die Werbemitteilung erfolgt im Auftrag der Zimtu Capital Corp. Der Inhalt dieser Mitteilung wurde durch Mitarbeiter der wallstreet:online AG erstellt. Die wallstreet:online AG erhält für diese Werbemitteilung eine Vergütung, deren an der Erstellung des Artikels beteiligte Mitarbeiter halten keine Aktien des besprochenen Wertes und des Auftraggebers.

 

Wertpapier: MGX Minerals


Verpassen Sie keine Nachrichten von w:o Hotstocks

w:o hotstocks stellt ihnen unregelmäßig interessante Unternehmen aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und anderen interessanten Branchen vor. Oftmals handelt es sich dabei um sehr riskante Investments. Die Vorstellung dieser Unternehmen stellt keine Anlageempfehlung oder Aufforderung zum Kauf dar.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Disclaimer

Magnesiumschatz im Wert von 1,3 Mrd. USD – Produktion kurzfristig geplant

Um das wertvolle Mineral zu verwerten wird gerade eine Pilotverarbeitungsanlage direkt vor Ort installiert. Damit kann dann im ersten Schritt Magnesit (MgCO3) produziert werden, um es anschließend zu Magnesiumoxid MgO weiterzuverarbeiten.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.09.