Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+2,01 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+0,65 %
EUROSTOXX-FLASH: Index weitet Verluste aus
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

EUROSTOXX-FLASH Index weitet Verluste aus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.09.2016, 16:02  |  407   |   |   

PARIS (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 hat am Donnerstag im Handelsverlauf seine Verluste ausgeweitet. Von der wenig bewegten Eröffnung an der Wall Street, der eine Flut von US-Konjunkturdaten keine klare Richtung vorgab, kam kein Rückenwind für den Leitindex der Eurozone: Zuletzt stand ein Minus von 0,52 Prozent auf 2949,50 Punkte zu Buche.

Im Fokus steht weiter die Geldpolitik der großen Notenbanken. Von der Europäischen Zentralbank (EZB) erwarten Beobachter derzeit keine weiteren Lockerungsmaßnahmen, um das Wachstum und die Inflation anzukurbeln. Zudem blieben die britische und die schweizerische Notenbank am Donnerstag bei ihrer bisherigen, schon lockeren Geldpolitik. Nun warten die Anleger gespannt, ob die US-Notenbank Fed kommende Woche mit einer Leitzinsanhebung die im Dezember eingeleitete Zinswende fortsetzen wird./gl/he

Wertpapier: E-Stoxx 50

Themen: Euro, Geld, Notenbank


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

EUROSTOXX-FLASH Index weitet Verluste aus

Der EuroStoxx 50 hat am Donnerstag im Handelsverlauf seine Verluste ausgeweitet. Von der wenig bewegten Eröffnung an der Wall Street, der eine Flut von US-Konjunkturdaten keine klare Richtung vorgab, kam kein Rückenwind für den Leitindex der …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel