DAX+0,09 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+1,24 %

Hanjin-Insolvenz Kein Geld, kein Treibstoff: Containerschiff "Hanjin Europe" liegt in Hamburg fest

15.09.2016, 16:41  |  2104   |   |   

Seit mehr als zwei Wochen sitzt der Containerfrachter „Hanjin Europe“ Eurogate-Terminal im Hamburger Hafen fest. Der Eigentümer, die südkoreanische Reederei Hanjin, hatte inzwischen Insolvenz angemeldet. Die Zukunft von Hanjin und seinen Schiffen und Charter ist ungewiss.

Nach Informationen der „WirtschaftsWoche“ verhandelt Hanjin zwar mit Eurogate und weiteren Hafendienstleistern. Doch es sei nicht damit zu rechnen, dass der Frachter in dieser Woche ablege, sagte eine mit den Verhandlungen vertraute Person dem Magazin. Das Problem: Hanjin kann die Schlepper und Lotsen nicht bezahlen, die das Schiff aus dem Hamburger Hafen und über die Elbe manövrieren müssten. Weil das Unternehmen Insolvenz angemeldet hat, bestehen die Dienstleister auf eine Vorauszahlung. Zwischenzeitlich verfügte die „Hanjin Europe“ außerdem nicht einmal mehr über genügend Treibstoff, um wieder bis aufs offene Meer zu gelangen. Wie die „WirtschaftsWoche“ unter Berufung auf Verhandlungskreise weiter berichtet soll Hanjin nun aber Mittel bereitgestellt haben, damit der Containerfrachter wieder Treibstoff aufnehmen kann.

Doch damit wäre es noch nicht getan: Denn es ist unklar, welches Ziel die „Hanjin Europe“ ansteuern sollte. Dem Fahrplan nach wäre ihr nächstes Ziel Rotterdam. Man befinde sich dazu mit allen Parteien in Verhandlungen, erklärte ein Sprecher des Hafens Rotterdam gegenüber der „WirtschaftsWoche". Doch das Schiff ist leer, alle Container wurden in Hamburg gelöscht. Eurogate selbst habe Hanjin angeboten, das Schiff in den Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven umzusteuern, wie das Unternehmen bestätigte. Dort betreibt Eurogate ebenfalls ein Hafenterminal. „Hanjin hat das Angebot aber nicht angenommen, sondern abgelehnt“, erklärte Eurogate gegenüber der WirtschaftWoche.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel