DAX-0,03 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+0,90 %
US-Anleihen entwickeln sich erneut uneinheitlich
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen entwickeln sich erneut uneinheitlich

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.09.2016, 21:42  |  1572   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag erneut keine gemeinsame Richtung gefunden. Doch anders als am Vortag gerieten diesmal Papiere mit kurzen Laufzeiten etwas unter Druck, während 30-jährige Langläufer deutlich zulegten.

Durchwachsene Konjunkturdaten gaben den Kursen keine nennenswerten Impulse. Während der Preisauftrieb in den USA im August etwas stärker als erwartet ausgefallen war, hatte im September die von der Universität Michigan ermittelte Verbraucherstimmung überraschend stagniert - hier hatten Experten mit einer Aufhellung gerechnet.

Zweijährige Anleihen verloren 3/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte und rentierten mit 0,77 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 4/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,21 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere verharrten bei bei 98 8/32 Punkten und rentierten mit 1,69 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen dagegen 15/32 Punkte auf 95 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,44 Prozent./gl/he



Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel