Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,01 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Barrick Gold: Warten auf den Startschuss

Gastautor: Holger Steffen
21.09.2016, 07:15  |  591   |   |   

Die Seitwärtskonsolidierung beim Goldpreis hat die Aktie von Barrick Gold für eine deutliche Korrektur genutzt. Bei 17 US-Dollar zeichnet sich nun ein kurzfristiger Boden ab. Was noch fehlt, ist ein positiver Impuls.

Im Juli endete die steile Rally des Goldpreises, seitdem gibt es eine volatile Seitwärtsphase. Bei rund 1.300 US-Dollar wurde im Zuge dessen eine starke Unterstützung ausgebildet.

Die Aktie von Barrick Gold hat es währenddessen härter getroffen, vom Juli-Hoch korrigierte das Papier in der Spitze um rund 28 Prozent - und konnte sich bislang kaum erholen.

Das lag einerseits daran, dass das Papier vorher etwas heiß gelaufen war, darüber hinaus sorgte zuletzt auch eine schlechte Nachricht für zusätzlichen Gegenwind. Das Unternehmen musste eine Mine nach einer Havarie mit giftigen Substanzen vorübergehend stilllegen. Das Management sieht die Jahresproduktion dadurch aber nicht gefährdet.

Daher sollte der Blick eher auf die Rahmenbedingungen gerichtet sein, die aktuell einen erheblich größeren Einfluss auf den Kurs ausüben. Heute wird die FED ihre Zinsentscheidung treffen, die Mehrheit rechnet mit einem unveränderten Leitsatz. Sollte die Notenbank überraschenderweise doch erhöhen, droht ein Rückschlag beim Goldpreis, der auch Barrick Gold mitreißen dürfte.

Das würden wir als antizyklische Kaufchance werten. Kommt es hingegen wie erwartet, dürfte Gold eher leicht aufwärts tendieren. Dann bleibt abzuwarten, wann dem Edelmetall der Ausbruch aus der Seitwärtsrange gelingt, was mit hoher Wahrscheinlichkeit den Startschuss für eine neue Rally von Barrick Gold darstellen würde.

Diskussion: Barrick Gold


Verpassen Sie keine Nachrichten von Holger Steffen

Aktien-global hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die wichtigsten Themen des globalen Aktienmarktes aus der Sicht eines deutschen Anlegers zu berichten. Das Spektrum reicht von DAX, Dow Jones und Gold über ausgewählte Blue Chips und Emerging Markets bis zu spannenden Nebenwerten. Mehr bei www.aktien-global.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Barrick Gold: Warten auf den Startschuss

Die Seitwärtskonsolidierung beim Goldpreis hat die Aktie von Barrick Gold für eine deutliche Korrektur genutzt. Bei 17 US-Dollar zeichnet sich nun ein kurzfristiger Boden ab. Was noch fehlt, ist ein positiver Impuls. Im Juli endete die steile …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen