DAX+0,29 % EUR/USD-0,26 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-0,87 %

Golden Dawn Minerals: Mit großen Schritten zum Goldproduzenten

Anzeige
Gastautor: w:o Hotstocks
28.09.2016, 09:55  |  1737   |   

Wolf Wiese, der CEO von Golden Dawn Minerals Inc. (WKN: A1XBWD), bewies Ende 2015 beim Kauf des Greenwood Projekts in British Columbia ein exzellentes Timing. Für den Kaufpreis in Höhe von lediglich 3,35 Mio. CAD wechselten eine moderne Flotationsverarbeitungsanlage (2008 installiert), die Lexington-Grenoble Mine und die Golden Crown Mine den Besitzer. Oben drauf gab es auch noch sämtliches Zubehör mitsamt Minenfahrzeugbestand. Das Unternehmen setzt nun alles daran, die Goldproduktion kurzfristig aufzunehmen - erste Maßnahmen dafür befinden sich bereits in der Umsetzung.

Sogar institutionelle Investoren haben das Unternehmen schon auf dem Radar. Das ist bei einer Börsenbewertung von aktuell gerade einmal 16 Mio. Euro eine Seltenheit. Kurz zur Erinnerung: Lind Asset Management, ein erfahrener Rohstoff-Investor aus New York, steigt über eine Wandelanleihe in Höhe von umgerechnet 2,4 Mio. CAD bei Golden Dawn ein. Das Engagement dieses Investors ist bei der derzeitigen Marktbewertung der Kanadier eine Sensation und spricht eindeutig für das Potenzial des Gold-Projekts. Golden Dawn verfügt nun über alle nötigen Mittel, um das Greenwood-Projekt von Huakan International Mining Inc. zu erwerben und das Ganze auch zum Laufen zu bringen. Noch 2016 soll der Aufstieg zum Goldproduzenten mit einem Output von anfänglich 20.700 Goldunzen pro Jahr vollzogen sein.

Heute vermeldete das Unternehmen eine ganze Reihe von sehr erfreulichen News. So hat ein Team mit der Wiedereinrichtung der Greenwood-Mühle begonnen, sodass die Goldverarbeitung noch im ersten Quartal 2017 gestartet werden kann. Des Weiteren wurde ein Antrag für die Entwässerung der Lexington Mine gestellt. Und auch in der May Mac Mine geht es voran. Hier werden die Stollen Nr. 6 und Nr. 7 gerade wieder hergestellt, um zügig erste Erzmengen fördern zu können.

Sehr erfreulich ist ebenfalls, dass weiter gebohrt wird, um die historische Ressource genauer zu bestimmen. In der May Mac Mine und in der gut 1.000 Meter entfernten Amigo-Mine sollen bis Ende 2016 noch 2.500 Meter an kombinierten Oberflächen und Untertagebohrungen absolviert werden. In der Amigo-Mine sind die Bohraktivitäten schon seit Anfang September im Gange. Es sind also bereits einige Bohrungen erledigt und die Ergebnisse stehen an.

Von der Finanzierungsseite gibt es ebenfalls gute Neuigkeiten. Mit RIVI LLC wurde ein sogenannter Gold Streaming-Vertrag abgeschlossen. RIVI LLC zahlt im ersten Schritt 3 Mio. USD und noch einmal 1 Mio. USD, wenn die Produktion 80 Prozent der prognostizierten 200 Tonnen pro Tag erreicht. Im Gegenzug liefert Golden Dawn Gold zu einem fest definierten Preis.

Momentan holt die Aktie Luft und hat sich ein gutes Stück vom letzten Hoch bei 0,285 Euro entfernt. Beim aktuellen Kurs von 0,17 Euro ist Golden Dawn gerade einmal mit gut 16 Mio. Euro bewertet. Dabei verfügen die Kanadier über die finanziellen Mittel, um die Gold-Produktion in Kürze zu starten. Zudem dürfte das aktuelle Bohrprogramm für zusätzlichen positiven Newsflow in den kommenden Wochen sorgen. Vor diesem Hintergrund bieten die aktuellen Notierungen um 0,17 Euro eine interessante Ausgangsbasis für den erneuten Ansturm auf das letzte Kurs-Hoch. 


Diese Mitteilung ist Werbung und keine Finanzanalyse gemäß §34b WpHG. Die Mitteilung dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.  

Der Herausgeber dieser Werbemitteilung ist Rockstone Research. Interessenkonflikt: Die Werbemitteilung erfolgt im Auftrag der Zimtu Capital Corp. Der Inhalt dieser Mitteilung wurde durch Mitarbeiter der wallstreet:online AG erstellt. Die wallstreet:online AG erhält für diese Werbemitteilung eine Vergütung, deren an der Erstellung des Artikels beteiligte Mitarbeiter halten keine Aktien des besprochenen Wertes und des Auftraggebers.

 



Verpassen Sie keine Nachrichten von w:o Hotstocks

w:o hotstocks stellt ihnen unregelmäßig interessante Unternehmen aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und anderen interessanten Branchen vor. Oftmals handelt es sich dabei um sehr riskante Investments. Die Vorstellung dieser Unternehmen stellt keine Anlageempfehlung oder Aufforderung zum Kauf dar.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden