DAX+1,84 % EUR/USD+0,39 % Gold+0,59 % Öl (Brent)-0,70 %
Aktien New York Ausblick: Freundlich erwartet
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Ausblick Freundlich erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.09.2016, 14:59  |  574   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den klaren Vortagesverlusten dürfte an der Wall Street zum Wochenschluss Entspannung angesagt sein. Dazu beitragen dürften beruhigende Signale hinsichtlich der Krise der Deutschen Bank und der internationalen Finanzbranche. Die weitere Marktrichtung könnte auch von der Bekanntgabe neuer US-Konjunkturdaten abhängen. Eine Dreiviertelstunde vor Börsenstart taxierte das Handelshaus IG den Dow Jones Industrial 0,26 Prozent höher bei 18 190 Punkten.

Am Donnerstagabend hatten sich die Befürchtungen um die Kapitalausstattung der Deutschen Bank zugespitzt und die meisten US-Finanzwerte deutlich belastet. Am Freitag sackte der Deutsche-Bank-Kurs zeitweise um 9 Prozent ab und lag damit erstmals unter die Marke von 10 Euro. Bis zum Nachmittag entspannte sich die Situation aber und die Aktie konnte ihre Verluste halbieren. Dazu trug auch bei, dass sich die in den USA gehandelten Hinterlegungsscheine (ADR) des Geldhauses im vorbörslichen Handel um rund 3,7 Prozent erholten.

Von konjunktureller Seite gab es bereits vor Handelsstart neue Daten, die jedoch kaum Auswirkungen auf das vorbörsliche Geschäft hatten. So sind die Konsumausgaben im August nicht vom Fleck gekommen, während Volkswirte mit einem Zuwachs um 0,2 Prozent gerechnet hatten. Die Einkommen der privaten Haushalte stiegen um 0,2 Prozent. Im frühen Handel stehen noch Veröffentlichungen des Chicago-Einkaufsmanagerindex und des Uni Michigan Verbrauchervertrauens jeweils für September auf der Agenda.

Aus Unternehmenssicht dürften erneut Spekulationen um eine milliardenschwere Übernahme im Halbleitersektor für Aufsehen sorgen. Der Chiphersteller Qualcomm verhandelt laut einem Zeitungsbericht über einen Kauf seines europäischen Rivalen NXP. Die Übernahme könne mehr als 30 Milliarden US-Dollar schwer werden. Bereits am Donnerstag schnellten die NXP-Titel um fast 17 Prozent nach oben, Qualcomm stiegen um mehr als 6 Prozent. Im vorbörslichen Handel am Freitag legten NXP um weitere 3,5 Prozent zu, Qualcomm-Titel verteuerten sich um 1,5 Prozent./edh/stb

Wertpapier: Dow Jones, US Tech 100

Themen: Aktien, Handel, Konsum


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel