DAX+2,27 % EUR/USD+1,97 % Gold-0,53 % Öl (Brent)-0,34 %

E.ON Weitaus weniger skeptisch

13.10.2016, 09:25  |  328   |   |   

E.ON (WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999) hat es geschafft. Die Kraftwerkstochter Uniper (WKN: UNSE01 / ISIN: DE000UNSE018) wurde an die Börse gebracht. Allerdings scheinen Investoren noch nicht so recht von den Zukunftsaussichten des nun als Ökostromanbieter auftretenden Energieunternehmens überzeugt zu sein.

Bei den Analysten bei Goldman Sachs ist man weitaus weniger skeptisch. Die Goldmänner haben die E.ON-Aktie nun sogar mit einer Kaufempfehlung versehen. Das Kursziel liegt bei 7,75 Euro. Dies entspricht derzeit einem Kurspotenzial von knapp 20 Prozent. Auf Analystenseite findet man vor allem den Umstand erfreulich, dass sich E.ON in Zukunft dank der Uniper-Abspaltung deutlich weniger Sorgen um seine Schulden machen muss.

E.ON-Chart: finanztreff.de

E.ON-Chart: finanztreff.de

Dies ist jedoch nicht der einzige Faktor, der den zukünftigen Erfolg von E.ON beeinflussen sollte. Während sich E.ON auf die Bereiche Erneuerbare Energien, Netze und Kundenlösungen konzentriert, bleibt mit dem deutschen Atomausstieg eine wichtige Frage weiterhin ungeklärt. Zumindest bis diese Frage geklärt ist, sollten auch die Unsicherheiten rund um die Erfolgsaussichten für E.ON anhalten. Möglicherweise hilft eine nun diskutierte Abspaltung der Stromnetze, neue Anlegerfantasien zu wecken.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto E.ON



Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel