DAX+1,37 % EUR/USD+0,76 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+0,62 %

BHF-Bank International Schotten dicht bei der BHF-Bank in Luxemburg

04.11.2016, 18:41  |  1624   |   |   

Die Tochtergesellschaft der Frankfurter BHF-Bank in Luxemburg hat am 1. November ihre Tore geschlossen. Wie die „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (F.A.Z.) unter Berufung auf einen Sprecher der Bank berichtet, habe die BHF-Bank International ihr Geschäft eingestellt und werde in den nächsten Tagen die Banklizenz zurück geben.

Alle 25 Mitarbeiter seien an Caceis, ein Unternehmen der Crédit-Agricole-Gruppe, übergegangen. Der neue französische Eigentümer der BHF-Bank, Philippe Oddo könne, auf die Bank in Luxemburg verzichten, weil ihre Kernaufgabe in der BHF-Gruppe, das Cash-Management, in Frankfurt zentralisiert werde. Frankfurt Trust, die Fondsgesellschaft der BHF-Bank-Gruppe, soll hingegen ihr Geschäft in Luxemburg ausbauen.

Wertpapier: Credit Agricole


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel