DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %

US-WAHL/Markt-Ticker Koreanischer Won fällt auf schwächsten Stand seit Juli

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.11.2016, 04:52  |  327   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der südkoreanische Won hat am Mittwoch bis zum frühen Morgen im Verhältnis zum US-Dollar um über zwei Prozent an Wert verloren. Ein Dollar kostete bis zu 1152,84 Won. Damit ist der Won so schwach wie seit Juli nicht mehr.

Der Won reagierte bereits im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahl sensibel auf die Entwicklungen im Wahlkampf. Die USA sind für Südkorea ein wichtiger Handelspartner und Donald Trump hat in der Vergangenheit die Rolle der USA als Schutzmacht Südkoreas gegenüber dem ungeliebten Nachbarn im Norden infrage gestellt./tos/stk

Wertpapier: EUR/USD, EUR/CHF

Themen: Dollar, Handel, USA


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel