DAX+1,16 % EUR/USD-0,68 % Gold-0,24 % Öl (Brent)+1,60 %
Aktien New York Schluss: Starkes Börsenjahr endet mit leichten Verlusten
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Schluss Starkes Börsenjahr endet mit leichten Verlusten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.12.2016, 22:17  |  1148   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Das turbulente Börsenjahr 2016 hat am letzten Handelstag an der New Yorker Wall Street im impulsarmen Geschäft mit Verlusten geendet. Insgesamt aber war es letztlich mit einem prozentual zweistelligen Gewinn für den Leitindex Dow Jones Industrial erfolgreich verlaufen.

Vor dem verlängerten Wochenende - der erste Handelstag im neuen Jahr ist Dienstag, der 3. Januar - sank der Dow am Freitag um 0,29 Prozent auf 19762,60 Punkte. Die Marke von 20 000 Punkten, die seit dem Zinsschritt der US-Notenbank Fed Mitte Dezember in den Fokus gerückt ist, wurde nicht geknackt.

Dennoch können sich die Anleger 2016 nicht beklagen, auch wenn ein holpriges Jahr zu Ende geht. Mit einem Gewinn von 13,4 Prozent seit Jahresbeginn ist es für das Wall-Street-Börsenbarometer das beste Jahr seit 2013 geworden. Damals war der Dow um satte 26 Prozent gestiegen und im Jahr 2014 noch um weitere 7,5 Prozent. Weniger erfolgreich war dann 2015 verlaufen. Es hatte mit einem Minus von etwas mehr als 2 Prozent geendet.

Der S&P 500 verlor am Freitag 0,46 Prozent auf 2238,83 Punkte. Sein Jahresplus beträgt damit etwas mehr als 9 Prozent. An der Nasdaq sank der Auswahlindex 100 um 1,11 Prozent auf 4863,62 Punkte ein, womit er im Gesamtjahr um knapp 6 Prozent gestiegen ist.

Am letzten Handelstag interessierten sich die Anleger kaum mehr für die überraschend schwächer als erwarteten Stimmungsdaten aus der US-Wirtschaft. So hatte sich die Stimmung in der Region Chicago überraschend deutlich eingetrübt. Der entsprechende Indikator hielt sich mit 54,6 Punkten allerdings weiterhin über der Grenze von 50 Zählern, die zunehmende wirtschaftliche Aktivität signalisiert./ck/he

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Wertpapier: Dow Jones, US Tech 100, S&P 500


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel