DAX+0,22 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,24 % Öl (Brent)+0,51 %
Devisen: Eurokurs erholt sich etwas von tiefstem Stand seit 2003
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs erholt sich etwas von tiefstem Stand seit 2003

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.01.2017, 20:57  |  593   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist am Dienstag auf den tiefsten Stand seit 2003 gefallen. Robuste Konjunkturdaten aus den USA gaben dem Dollar Auftrieb und schwächten im Gegenzug den Euro. Im New Yorker Handel konnte sich die Gemeinschaftswährung zuletzt jedoch wieder etwas von ihrem Tief bei 1,0341 US-Dollar absetzen und kostete 1,0410 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0385 (Montag: 1,0465) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9629 (0,9556) Euro./ag/he

Diskussion: Meinung: Ciao, Italia! Italien muss den Euro aufgeben, um ihn und sich zu retten

Wertpapier: EUR/USD

Themen: Dollar, Euro, Devisen


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel