DAX+0,20 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien New York: Leicht schwächerer Start vor Öl-Daten
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Leicht schwächerer Start vor Öl-Daten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.02.2017, 16:22  |  414   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen sind am Mittwoch etwas schwächer gestartet. Nach der am Vortag wieder aufgenommenen Rekordjagd gab der Leitindex Dow Jones Industrial im frühen Handel um 0,28 Prozent auf 20033,11 Punkte nach. Der S&P 500 sank um 0,20 Prozent auf 2288,75 Zähler und der Nadaq 100 verlor 0,11 Prozent auf 5179,95 Punkte.

Marktanalyst Craig Erlam vom Broker Oanda verwies auf politische Risiken, wie etwa die unklaren nächsten Schritte von US-Präsident Donald Trump, die anstehenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich sowie den EU-Austritt Großbritanniens. Analyst Mike van Dulken von Accendo Markets nannte zudem die in Kürze anstehenden Daten zu den Rohöllagerbeständen in den USA als Unsicherheitsfaktor. Sollten die Lagerbestände gestiegen sein, könnte dies die Sorgen vermehren, dass eine Zunahme des Fracking in den USA die von der Opec beschlossenen Ölförderkürzungen konterkariert./ck/jha/

Diskussion: Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

Diskussion: Weltwirtschaft: Trump nimmt die deutsche Wirtschaft ins Visier!

Wertpapier: Dow Jones, US Tech 100, S&P 500

Themen: Aktien, Öl, USA


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel