DAX+0,08 % EUR/USD+0,19 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,63 %
Devisen: Eurokurs gefallen - Pfund deutlich unter Druck
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs gefallen - Pfund deutlich unter Druck

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.02.2017, 13:35  |  667   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag gefallen. Im Mittagshandel wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,0646 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte er noch zeitweise bei 1,0677 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,0652 Dollar festgesetzt.

Händler sprachen von Gewinnmitnahmen nach den deutlichen Kursaufschlägen an den Vortagen. Zuletzt waren Zweifel an der Politik von US-Präsident Donald Trump gewachsen und hatten den Dollar belastet. Marktbewegende Konjunkturdaten wurden am Freitag nicht veröffentlicht.

Deutlich unter Druck geriet hingegen das britische Pfund. Die Umsätze im Einzelhandel hatten zum Jahresauftakt einen weiteren Dämpfer erhalten. Sie sind im Januar um 0,3 Prozent zum Vormonat gefallen, während Volkswirte einen Anstieg um 1,0 Prozent prognostiziert hatten. Der Pfundkurs fiel auf ein Tagestief von 1,2388 Dollar. Am Vormittag hatte das Pfund noch über 1,25 Dollar notiert./jsl/jkr/stb

Diskussion: Wohin geht der EUR?

Diskussion: Le Pen: Euro ist politische Waffe zur Erpressung

Wertpapier: EUR/USD


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel