DAX+1,14 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,50 % Öl (Brent)-0,01 %

Contrarian: Fed-Zinsanhebung und Gold steigt 20%?

Gastautor: Jochen Stanzl
13.03.2017, 12:59  |  1022   |   |   

Ganz entgegen der allgemeinen Überzeugung ist Gold bei den letzten beiden Zinsanhebungen durch die US-Notenbank nicht gefallen, sondern sogar deutlich gestiegen. Vielmehr noch: Die Leitzinsanhebungen waren jedes Mal der Tiefpunkt im Gold und der Preis konnte in den Wochen danach kräftig ansteigen. Wiederholt sich die Geschichte? Welche Goldminenaktien sind bei einer Gegenbewegung im Gold interessant?

Mehr dazu sehen Sie in diesem Video.

Wertpapier: Gold


Verpassen Sie keine Nachrichten von Jochen Stanzl

Jochen Stanzl ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets in Frankfurt. Davor war er über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel