DAX-0,14 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,08 %
Anlegerverlag: Twilio (TWLO): Grund zur Hoffnung!
Foto: http://www.nebenwerte-online.de

Anlegerverlag Twilio (TWLO): Grund zur Hoffnung!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
18.03.2017, 14:00  |  561   |   |   

Rückblick: Der Softwarespezialist für cloudbasierte Kommunikationslösungen (ISIN: US90138F1021) ist erst Mitte des vorigen Jahres an die Börse gekommen und gehörte von Anfang an zu den Highflyern an der Wall Street. So konnten sich die Kurse innerhalb kürzester Zeit mehr als verdoppeln. Die einstige Euphorie der Anleger ist jedoch längst verschwunden und wir befnden uns nun wieder am alten IPO-Kurs.

Meinung: Nach dem Zwischentief Anfang des Jahres bei 26 US-Dollar scheint sich nun gerade ein höheres Tief auszubilden. Dies könnte den Beginn eines möglichen Trendwechsels signalisieren. Der richtig große Widerstand befndet sich zwar erst bei rund 35 USDollar, doch sehen wir bereits vorher eine gute, mögliche Einstiegsschwelle.

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

Wertpapier: Twilio (A)

Themen: Dollar, Anleger, IPO


Verpassen Sie keine Nachrichten von Anlegerverlag

„Die moderne Art der Geldanlage“ – unter diesem Slogan haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Ihnen die besten Anlagestrategien der Welt zu präsentieren. Denn mit der uralten Börsenweisheit: „Kaufen und Liegen lassen“ können Sie heute kaum noch Rendite erzielen. Sie müssen selbst aktiv werden! Wo sich die größten Gewinnchancen eröffnen, zeigen Ihnen unsere Börsendienste.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
27.02.