DAX-0,05 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,32 %

Wird Amazon Prime noch weiter wachsen?

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
19.04.2017, 10:00  |  548   |   |   

Amazon (WKN:906866) lässt sich nicht gerne in die Karten schauen, wenn es um die Beliebtheit des Prime-Programmes geht. Vor Kurzem sagte Amazon, man hätte im Jahr 2016 dutzende Millionen neue Abonnenten gewinnen können. Das Unternehmen veröffentlichte auch einige neue Daten, mit denen die Analysten besser einschätzen konnten, wie viele Abonnenten Amazon wirklich hat.

In den Jahren 2014 und 2015 gab Amazon Wachstumsstatistiken für das Prime-Programm, nicht so aber im Jahr 2016. Daher könnten einige Investoren jetzt glauben, dass Amazon nicht so schnell wächst wie früher.

Aber eine Umfrage von Raymond James deutete an, dass Prime in den USA nicht nur weiterhin schnell wächst, sondern auch noch jede Menge Luft nach oben hat. 44 % der Befragten gaben an, sie hätten schon ein Prime-Abonnement und würden auch planen, dieses zu behalten. Im Vorjahr 2015 waren es noch 33 %. Das sind 9 Prozentpunkte mehr als das Wachstum von 2014 bis 2015.

BILDQUELLE: AMAZON

Noch jede Menge Wachstum in den USA möglich

In seinem Brief an die Aktionäre aus dem Jahr 2016 schrieb CEO Jeff Bezos: “Wir möchten, dass Prime so gute Werte bietet, dass es verantwortungslos wäre, kein Mitglied zu sein.” Wenn also nicht 56 % der Amerikaner verantwortungslose Kunden sind, dann hat Prime immer noch jede Menge Wachstum vor sich, bevor eine Sättigung des Marktes erreicht wird. Wenn Amazon sein Angebot immer breiter aufstellt, dann wird auch Prime immer attraktiver, was zu neuen Mitgliedern führen sollte.

Auch im Jahr 2016 verbesserte Amazon das Prime-Programm. So wurden 50 Millionen Artikel für den Versand innerhalb von zwei Tagen mit Prime angeboten. 18 weitere Städte wurden bei Prime Now angeboten, dem 2-Stunden-Lieferdienst. Zusätzlich gab es noch weitere Vorteile wie kostenlose eBooks, kostenlose Audiobücher, Twitch Prime und noch vieles mehr. Diese Vorteile zielen darauf ab, treue Mitglieder der Tochterunternehmen Audible und Twitch zu Prime-Mitgliedern zu machen. Das scheint eine kluge Strategie zu sein.

Amazon hat auch die Möglichkeit, Prime größer zu machen, indem die aktuellen Vorteile erhöht werden. 88 % der Prime-Mitglieder sagten, sie würden den Versand innerhalb von zwei Tagen nutzen. Das ist auch der ursprüngliche Vorteil von Prime. Nur 44 % gaben an, sie würden den Dienst nutzen, um Videos zu streamen und sogar noch weniger nutzen die Vorteile wie Prime Music und Prime Reading.

Prime Video hat sich seit seiner Markteinführung 2011 deutlich gesteigert und genießt immer mehr Lob für die eigenproduzierten Serien und Filme. Wenn der Content sich auf allen 3 Kanälen verbessert, dann sollten auch immer mehr Leute mitmachen.

Der Schwungrad-Effekt

Amazon verkaufte in Nordamerika im letzten Jahr Artikel im Wert von 80 Milliarden US-Dollar, was ein Wachstum von 25 % im Vergleich zum Vorjahr darstellt. Die Entwicklung von Prime war natürlich ein Faktor bei diesem Wachstum, da die Kunden so dazu ermutigt werden bei Amazon und nicht bei den Konkurrenten einzukaufen, selbst wenn Amazon nicht die niedrigsten Preise bietet. Prime macht Amazon noch bequemer als es schon ist. Die Umfrage von RBC fand auch heraus, dass 52 % der Online-Einkäufer ihre Suche auf Amazon beginnen. Das deutet schon an, welchen Einfluss Prime hat.

Die Prime-Mitgliedschaft ist auch gut für das Programm Versand durch Amazon. Je mehr Leute Prime benutzen und ihre Produktsuche auf Amazon beginnen, desto mehr Drittanbieter möchten auch auf diesem Marktplatz arbeiten. Darüber hinaus verbessert Prime auch das Werbegeschäft von Amazon.

Wenn sich die Auswahl immer weiter verbessert, dann werden die Kunden wahrscheinlich alles, was sie brauchen, auf Amazon finden. Die steigende Auswahl wird es Amazon auch ermöglichen, neue Prime-Mitglieder anzuziehen. Wenn Prime wächst, dann schafft das eine Aufwärtsspirale für Amazon.

Da weniger als die Hälfte der USA eine Prime-Mitgliedschaft haben, hat Amazon noch jede Menge Wachstum vor sich, bevor das Schwungrad zum Stillstand kommt. Die Investoren können ein solides Umsatzwachstum erwarten, da Amazon weiterhin in die Verbesserung des Prime-Programmes investiert und mehr Händler beim Marktplatz von Amazon mitmachen:

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon.

Dieser Artikel wurde von Adam Levy auf Englisch verfasst und wurde am 16.04.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.

Wertpapier: Amazon.com


Verpassen Sie keine Nachrichten von The Motley Fool

Die Mission von The Motley Fool ist: Der Welt zu helfen, besser zu investieren. Fool.de zeigt den Menschen, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Fool.de Kommentare und Tipps zum Aktienmarkt, allgemeinen Investmentthemen und Investitionsmöglichkeiten. The Motley Fool ist Verfechter des Shareholder Value und setzt sich unermüdlich für den individuellen Investor ein.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel