DAX-0,05 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,20 %

Aktie im Fokus - HHLA

Nachrichtenquelle: flatex select
16.05.2017, 10:30  |  241   |   |   

Die Wertpapiere der HHLA durchliefen in den letzten sechs Monaten einen Hochpunkt bei 20,00 Euro (am 28./29. März 2017) und korrigierten danach bis auf ein Verlaufstief vom 05. April 2017 bei 16,55 Euro. Diese charttechnischen Marken heranziehend, könnten sich nun auf der Oberseite Kursziele bei dem bekannten Hochpunkt von 20,00 Euro und darüber hinaus bei 20,82 Euro, 21,32 Euro und 22,14 Euro bieten.

flatex-hhla-16052017.png

Die nächsten Unterstützungen wären bei 18,25 Euro, 17,95 Euro und 17,36 Euro auszumachen. Die aktuelle Studie der LBBW rät zum „Kauf“ des Wertpapiers mit einem Kursziel von 22,00 Euro. Diese Marke liegt beinahe bei dem hier technisch ermittelten Widerstand von 22,14 Euro.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diskussion: Hafenriesen gehen an die Börese : HHLA Hamburger Hafen- und Logistik AG und DUBAI Ports


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select