HSBC stuft BASF N auf overweight

    Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
     |  22.03.2011, 15:53  |  713  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    London (aktiencheck.de AG) - Geoff Haire, Analyst von HSBC, stuft die Aktie von BASF (ISIN DE000BASF111/ WKN BASF11) unverändert mit "overweight" ein.

    Die Unruhen in Libyen sowie steigende Rohstoffpreise würden an der positiven Einschätzung des Titels nichts ändern.

    Eine unvermindert hohe Nachfrage, ein knappes Angebot auf den Chemiemärkten sowie steigende Ölpreise würden auf die kurzfristige Gewinnentwicklung positive Wirkungen entfalten.

    Trotz der starken Profitabilität und Renditen gehöre BASF zu den am günstigsten bewerteten Chemietiteln in Europa. Der Titel werde daher weiterhin in der "Europe Super Ten"-Liste geführt. Am Kursziel von 70,00 EUR werde festgehalten.

    Vor diesem Hintergrund bestätigen die Analysten von HSBC ihr Votum "overweight" für die Aktie von BASF. (Analyse vom 22.03.11) (22.03.2011/ac/a/d)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen halten an dem analysierten Unternehmen eine Beteiligung in Höhe von mindestens 1 Prozent des Grundkapitals und betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    (
    0
    Bewertungen)
    Analysierendes Institut: HSBC
    Aktieneinstufung neu: gut
    Währung: Euro

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    HSBC stuft BASF N auf overweight

    London (aktiencheck.de AG) - Geoff Haire, Analyst von HSBC, stuft die Aktie von BASF (ISIN DE000BASF111/ WKN BASF11) unverändert mit "overweight" ein.

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    78,55EUR
    31.07.15
    +1,22

    Weitere Nachrichten des Autors

    Top Nachrichten aus der Rubrik