Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Borussia Dortmund Das erste Spiel der Spiele

    Nachrichtenquelle: 4investors
     |  11.04.2012, 08:46  |  541 Aufrufe  |   | 
    Zumindest an diesem Spieltag ist das Match gegen die Bayern aus München für viele Fans der Borussia aus Dortmund das Spiel der Spiele: Es geht um die Meisterschaft – am Wochenende aber wartet dann das Revierderby gegen den Rivalen Schalke als weiteres und für viele wohl noch wichtigeres Highlight.


    Die heutige Begegnung des Tabellenführers der Bundesliga dürfte auch auf den Aktienkurs der Borussia Einfluss haben. Der stand zuletzt unter Druck und ist von 2,80 Euro auf vor Ostern erreichte 2,29 Euro gefallen. An der hier liegenden Unterstützung, die sich unterhalb von 2,30 Euro erstreckt, ist die BVB-Aktie nach oben abgeprallt. Im gestrigen Handel ging es bis auf 2,45 Euro nach oben, der Schlusskurs liegt bei 2,43 Euro.

    Aus charttechnischer Sicht wurde damit zum einen die Unterstützung unterhalb von 2,30 Euro bestätigt, allerdings der Widerstandsbereich zwischen 2,44 Euro und 2,52 Euro nur ankratzen können. Gelingt dem Papier ein Anstieg hierüber, wäre die Konsolidierung, die seit dem 8. Februar das Bild prägt, wohl beendet. Zwischen 2,61 Euro und 2,67 Euro lägen dann weitere kleine Hürden, bevor wieder der Widerstand bei 2,76/2,80 Euro ins Visier käme. Ein Sieg im Spiel gegen die Bayern wäre dafür sicherlich eine große Hilfe.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    4,265
    13:51 
    -0,35

    Nachrichtenquelle

    Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

    RSS-Feed 4investors