DAX+1,51 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,16 %

US-Finanzminister lobt China wegen gelockertem Wechselkurs

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.04.2012, 18:33  |  1114   |   |   

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Regierung hat China für die jüngste Lockerung seiner Wechselkurspolitik gelobt. Die größere Spannbreite, um die der Yuan zum Dollar künftig schwanken kann, sei 'sehr signifikant und sehr vielversprechend', sagte der amerikanische Finanzminister Timothy Geithner am Mittwoch in Washington. Gleichwohl habe China noch einen langen Weg vor sich, schränkte er ein.

China hatte Mitte April bekannt gegeben, die Schwankungsbreite des Yuan zu erhöhen. Künftig soll der Wechselkurs zum Dollar in einer Spannweite von 1,0 Prozent schwanken dürften. Diese Spanne hatte bisher bei 0,5 Prozent gelegen. Freilich wird der zentrale Kurs weiterhin von der Regierung festgesetzt. Darüber hinaus hatte China unlängst seine Kapitalverkehrskontrollen Land gelockert./bgf/he

Wertpapier: EUR/USD, EUR/CHF

Themen: Yuan


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel