Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Commerzbank Neue Probleme durch schlechteres Spanien-Rating

Nachrichtenquelle: 4investors
 |  27.04.2012, 08:02  |  1928 Aufrufe  |   | 
Die Aktie der Commerzbank hat sich nach dem letzten erneuten Schwächeanfall und einem Kursrutsch auf 1,48 Euro zuletzt stabilisieren können. Mit Kursen zwischen 1,56 Euro und 1,64 Euro ist die Aktie gestern der wichtigen charttechnischen Unterstützung bei 1,45/1,54 Euro nicht zu nahe gekommen. Mit 1,597 Euro ist das Papier mit 1,66 Prozent Kursverlust aus dem Handel gegangen. Eine Herabstufung der Bonität Spaniens durch eine Ratingagentur in der Nacht könnte heute allerdings die Notierungen im Finanzsektor wieder unter Druck bringen.

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

RSS-Feed 4investors

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
229
227
202
189
186
178
178
176
175
168
TitelLeser
1151
742
676
594
445
436
431
415
409
381
TitelLeser
1534
1400
1269
1254
1159
1151
1143
1076
1072
1036
TitelLeser
6940
6613
6581
6092
6077
4932
3918
3798
3498
3284