'FTD' Bayer erwägt Verkauf des Geschäfts mit Messgeräten für Zuckerkranke

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  08.05.2012, 20:50  |  277 Aufrufe  |   | 

    HAMBURG (dpa-AFX) - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer erwägt einem Pressebericht zufolge den Verkauf seines Geschäfts mit Messgeräten für Zuckerkranke. Das Unternehmen habe bereits Gespräche mit Konkurrenten geführt, die die Sparte mit gut einer Milliarde Euro Jahresumsatz erwerben könnten, berichtete die 'Financial Times Deutschland' (Mittwoch) unter Berufung auf das Umfeld angesprochener Parteien und Finanzkreise. Zudem habe ein Bayer-Vorstand im erweiterten Management von den Verkaufsplänen berichtet. Der Konzern habe einen Kommentar abgelehnt./he/ag


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    113,70
    19.12.
    -1,13

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    640
    448
    369
    346
    337
    TitelLeser
    1508
    1385
    1104
    1097
    952
    TitelLeser
    3485
    2643
    2066
    1733
    1666
    TitelLeser
    26018
    24994
    21767
    17840
    15748

    Top Nachrichten aus der Rubrik