'FTD' Bayer erwägt Verkauf des Geschäfts mit Messgeräten für Zuckerkranke

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  08.05.2012, 20:50  |  282 Aufrufe  |   | 

    HAMBURG (dpa-AFX) - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer erwägt einem Pressebericht zufolge den Verkauf seines Geschäfts mit Messgeräten für Zuckerkranke. Das Unternehmen habe bereits Gespräche mit Konkurrenten geführt, die die Sparte mit gut einer Milliarde Euro Jahresumsatz erwerben könnten, berichtete die 'Financial Times Deutschland' (Mittwoch) unter Berufung auf das Umfeld angesprochener Parteien und Finanzkreise. Zudem habe ein Bayer-Vorstand im erweiterten Management von den Verkaufsplänen berichtet. Der Konzern habe einen Kommentar abgelehnt./he/ag


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    135,30EUR
    24.04.15
    +0,86

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    470
    396
    395
    394
    392
    391
    390
    379
    376
    374
    TitelLeser
    2294
    1599
    1323
    930
    889
    873
    866
    823
    792
    785
    TitelLeser
    4163
    2781
    2294
    2090
    2060
    2033
    1879
    1784
    1705
    1668
    TitelLeser
    27393
    16174
    14960
    11935
    11734
    11567
    11114
    10419
    10100
    8928

    Top Nachrichten aus der Rubrik