Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Neue Telekom-Personalchefin 'Keine Schmuseabteilung'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  12.05.2012, 15:28  |  575 Aufrufe  |   | 

BONN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die neue Telekom-Personalchefin Marion Schick ist dem Vorurteil entgegengetreten, 'weibliche Stärken' wie Sozialkompetenz seien in ihrem Verantwortungsbereich besonders gefragt. 'Mit Sozialkompetenz allein kommen Sie nicht weit in der Personalabteilung', sagte sie der 'Süddeutschen Zeitung' (Samstag). 'Personal wird ein bisschen als der Schmusebereich angesehen, hier werden die schönen Dinge gemacht, hier wird die Herde gehütet'', sagte Schick. Aber es gehe um harte Weichenstellungen: 'Es geht darum zu planen, mit wie vielen Menschen Sie die vorhandene Arbeit klug organisieren. Da muss ein Personalvorstand seine Kennzahlen erreichen - genauso wie ein Finanzvorstand. Die Personalabteilung ist kein Schmusebereich', sagte die 53-Jährige, die seit Anfang Mai zur Telekom-Führung gehört und eine der ganz wenigen Frauen in den Vorständen großen Unternehmen ist./tsp/DP/zb


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
12,365
14:54 
+0,24

Nachrichtenagentur

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

RSS-Feed dpa-AFX

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
1494
640
624
544
511
TitelLeser
2722
2533
1792
1494
1298
TitelLeser
8535
3610
2800
2722
2537
TitelLeser
24093
23054
22368
20052
16166

Top Nachrichten aus der Rubrik