Bearishe Seitwärtschance SAP-Discount-Puts mit 24% Gewinnchance in 2 Monaten

    Gastautor: Walter Kozubek
     |  17.01.2013, 10:05  |  2374 Aufrufe  |   | 

    SAP-Aktienkurs brach nach schwachen Zahlen ein

    Nach der Veröffentlichung der unter den Analystenerwartungen angesiedelten SAP-Zahlen rutschte der SAP-Aktienkurs zeitweise um mehr als fünf Prozent ins Minus. Da auch die Gewinnprognosen nach unten revidiert wurden, erscheint eine Fortsetzung der seit Anfang Juli 2012 stattfinden Kursrally als eher unwahrscheinlich. Immerhin legt der Kurs der SAP-Aktie seit dem 10.7.12 von 45 Euro auf bis zu 62,79 Euro (2.1.13)  um 40 Prozent zu.

    Für Anleger, die nun eher von einer schwächeren Entwicklung des SAP-Aktienkurses ausgehen, könnte auch nach den Kursrückgängen der vergangenen Tage die Veranlagung in Discount-Put-Optionsscheinen interessant sein. Mit den nachfolgend präsentierten Scheinen können Anleger nicht nur bei nachgebenden, sondern auch bei seitwärts und  leicht ansteigenden SAP-Kursen positive Renditen erzielen.

    Kurze Laufzeit

    Der BNP-Discount-Put auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 64,51 Euro, Floor bei 59,55 Euro, BV 1,0076, Bewertungstag 15.3.13, ISIN: DE000BP3KQL5, wurde beim Aktienkurs von 58,43 Euro mit 3,99 – 4,04 Euro gehandelt.

    Wenn der Kurs der SAP-Aktie am 15.3.13 unterhalb des Floors von 59,55 Euro gebildet wird, dann wird der Discount-Put mit seinem Maximalwert in Höhe von 5 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieser Schein im Falle einer Seitwärtsbewegung innerhalb der nächsten zwei Monate eine Renditechance von 23,76 Prozent.

    Lange Laufzeit

    Wer hingegen davon ausgeht, dass der Höhenflug der SAP-Aktie nun für längere Zeit vorbei sein wird, könnte auf den Discount-Put mit Basispreis bei 69,47 Euro, Floor bei 64,51 Euro, BV 1,0076, Bewertungstag 20.12.13, ISIN: DE000BP3KQS0, setzen. Dieser wurde beim Aktienkurs von 58,43 Euro mit 4,15 – 4,20 Euro zum Handel angeboten. Auch dieser Discount-Put wird am Laufzeitende mit 5 Euro getilgt, wenn sich der Aktienkurs am Ende unterhalb des Floors von 64,51 Euro befindet. Die Renditechance dieses Scheines liegt bei 19 Prozent.

    Bei einem finalen Aktienkurs, der zwischen dem Basispreis und dem Floor gebildet wird, erfolgt die Rückzahlung des Scheines mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem dann aktuellen Aktienkurs unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses.  Deshalb wird der Schein bei einem angenommenen SAP-Kurs von 65 Euro mit (69,47-65)x1,0076=4,50 Euro zurückbezahlt.

    Notiert die SAP-Aktie am Bewertungstag oberhalb des Basispreises von 69,47 Euro, dann wird der Schein den Totalverlust des Kapitaleinsatzes verursachen.

    Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der SAP-Aktie oder von Hebelprodukten auf die SAP--Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Gastautor

    Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

    RSS-Feed Walter Kozubek

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    314
    266
    TitelLeser
    479
    466
    416
    384
    384
    352
    314
    266
    TitelLeser
    1002
    812
    761
    665
    615
    605
    601
    595
    537
    523
    TitelLeser
    3231
    2911
    2779
    2650
    2353
    2330
    1899
    1729
    1677
    1598

    Top Nachrichten aus der Rubrik