Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,62 % EUR/USD+0,82 % Gold+1,22 % Öl (Brent)+0,52 %
Wall Street Schluss: US-Börsen zeigen sich kaum verändert
Foto: rabbit75_fot - Fotolia

Wall Street Schluss US-Börsen zeigen sich kaum verändert

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
18.01.2013, 22:13  |  2892   |   |   

New York (www.aktiencheck.de) - Die US-Börsen präsentieren sich am Freitag trotz erfreulicher Wachstumsdaten aus China sowie positiver Quartalszahlen von General Electric (GE) und Morgan Stanley kaum verändert. Der Dow Jones (ISIN US2605661048/ WKN 969420) gewann 0,39 Prozent auf 13.649,70 Zähler. Der NASDAQ Composite (ISIN XC0009694271/ WKN 969427) präsentierte sich mit einem Minus von 0,04 Prozent bei 3.134,71 Zählern, während der S&P 500 (ISIN US78378X1072/ WKN A0AET0) einen Aufschlag von 0,34 Prozent auf 1.485,98 Punkte verzeichnete.

Wie die Universität Michigan heute mitteilte, hat sich das von ihr ermittelte Konsumklima im Januar überraschend eingetrübt. Der Index fiel von 72,9 Punkten im Vormonat auf 71,3 Zähler.

Der amerikanische Mischkonzern General Electric (GE) (ISIN US3696041033/ WKN 851144) legte heute seine Ergebnisse für das vierte Quartal 2012 vor. Dabei konnte das Unternehmen trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes weiter wachsen. Die Umsatzerlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent auf 39,3 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn lag bei 4,01 Mrd. US-Dollar bzw. 38 Cents je Aktie, nach 3,73 Mrd. US-Dollar oder 35 Cents je Aktie im Vorjahr. Das bereinigte EPS lag bei 44 Cents und damit über den Markterwartungen von 43 Cents. Die Aktie von GE gewann 3,5 Prozent.

Auch die US-Bankgesellschaft Morgan Stanley (ISIN / WKN 885836) gab heute ihre Ergebnisse für das vierte Quartal 2012. Dabei profitierte das Institut insbesondere von einem starken Geschäft mit Aktien zum Jahresende. Die Aktie von Morgan Stanley gewann 7,8 Prozent hinzu. (18.01.2013/ac/n/m)

Wertpapier: Morgan Stanley

Themen: Börse, ISIN, WKN


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Wall Street Schluss US-Börsen zeigen sich kaum verändert

Die US-Börsen präsentieren sich am Freitag trotz erfreulicher Wachstumsdaten aus China sowie positiver Quartalszahlen von General Electric (GE) und Morgan Stanley kaum verändert. Der Dow Jones (ISIN US2605661048/ WKN 969420) gewann 0,39 Prozent …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen
Autor abonnieren

Aktiencheck News jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren