Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    GENERAL ELECTRIC 851144 - So günstig wie noch nie

    eröffnet am 14.04.07 10:37:57 von
    spaceistheplace

    neuester Beitrag 31.08.14 17:39:01 von
    Schürger
    Beiträge: 2.106
    ID: 1.124.559
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 234.696


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    spaceistheplace
    schrieb am 14.04.07 10:37:57
    Beitrag Nr. 1 (28.807.880)
    Hallo,

    wie ich sehe, gibt es für GE noch keinen adäquaten Thread bei WO, kann eigentlich nicht sein beim zweitgrößten Unternehmen der Welt.

    Ich habe mir heute die erste Positionen nach rd.9 jahren Abstinenz in dem Wert zugelegt.
    GE ist bestens positioniert für die Zukunft. Schlecht laufende Bereiche werden verkauft (gerade jetzt die Plastiksparte mit vermutlich hohen Erlösen) investiert wird zunehmend in alternative Energie (Windkraft) und Medizintechnik, 2 Branchen mit großem Potential. ich glaube dass GE lange wegen dem Wechsel im Managment gelitten hat, jedoch wird Immelt unterschätzt. Buffett hält ihn für einen der besten manager in dn USA, zudem ist Buffett letztens bei GE eingestiegen. Und der hat eh einer der besten Riecher weltweit.

    GE ist an der Börse out, immer noch, aber nicht mehr lange, da bin ich mir sicher. Ein Unternehmen, das optimal von der Globalisierung profitiert. Zudem ist GE ein Spätzykler, also das richtige aktuell.
    Zudem die bewertung mit einem KGV von 13 und Wachstumsraten von 13-15% die nächsten 3 Jahre wahrlich nicht teuer. Dividende von gut 3% kommt noch oben drauf...also, was will man mehr?

    Ich würde mich freuen, wenn hier ne Diskussion zustande kommt...

    Gruss space
    Avatar
    Datteljongleur
    schrieb am 14.04.07 11:40:37
    Beitrag Nr. 2 (28.808.097)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.807.880 von spaceistheplace am 14.04.07 10:37:57 Thema: GENERAL ELECTRIC 851144 - So günstig wie noch nie

    Dass GE ein Toppinvestment ist, bleibt unbestritten.
    Aber so "günstig wie nie" stimmt auch nicht!
    Wobei immer die Frage wäre, was für den Einzelnen "günstig" bedeutet!
    Avatar
    098cba
    schrieb am 14.04.07 11:43:32
    Beitrag Nr. 3 (28.808.112)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.807.880 von spaceistheplace am 14.04.07 10:37:57Würde mich deiner Meinung grundsätzlich anschließen.
    GE ist zweifellos eines der weltbesten Unternehmen mit phantastischen Produkten und Dienstleistungen.
    Allerdings denke ich, dass man mit dieser Aktie mittelfristig kaum so verdienen kann, wie das vielleicht mit weniger hoch kapitalisierten Unternehmen der Fall sein kann, bei denen mehr "Phantasie" besteht und wo ggf. noch das Zauberwort "Übernahme" hinzukommt.
    Aber vielleicht kann ein Einstieg in GE ja Sinn machen, wenn der Dollar bei 1,60 steht, alle den Weltuntergang beklagen und alle wissen, dass alle Ami-Aktien über die Wupper gehen und Siemens GE übernehmen will :]
    Avatar
    paradisewalk
    schrieb am 14.04.07 11:43:43
    Beitrag Nr. 4 (28.808.113)
    Es ist doch immer das Gleiche

    wenn einer hüh sagt, kommt so eine Nase daher und sagt: hott :D
    Avatar
    Charly_2
    schrieb am 14.04.07 12:13:10
    Beitrag Nr. 5 (28.808.237)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.807.880 von spaceistheplace am 14.04.07 10:37:57GE ist im Dow Jones mit einer Marktkapitalisierung von $363.8 Mrd. an 2. Stelle hinter Exxon :lick:

    Wachstum ok, Dividende ok, aber dieser Titel ist kursmässig die reinste Schlaftablette, weil mit der vierteljährlichen Dividendenausschüttung der Kurs dauernd zwischen $33 und $37.5 hin und her pendelt, zudem wird dieser Titel manipuliert, insbesonders wenn der Dollar taucht oder steigt..., dies nur damit die ausländischen Anleger im Titel gehalten werden - gefangen in GE :D

    Also: Finger weg ;)

    Charly
    Avatar
    trekstor
    schrieb am 14.04.07 13:05:55
    Beitrag Nr. 6 (28.808.411)
    war hier Anfang des Jahres investiert und wurde gleich aus-
    gestoppt durch angebliche Bilanzverwässerungen in der Vergangenheit:mad:.
    Zyklik,KGV und die Phantasie durch Verkauf einzelner Sparten
    machen den Wert aktuell interessant.
    Geh nächste Woche nochmal rein via Hebelzertie;)
    Avatar
    Charly_2
    schrieb am 14.04.07 15:23:43
    Beitrag Nr. 7 (28.808.994)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.808.411 von trekstor am 14.04.07 13:05:55...aber nömm nen Put :D

    Charly
    Avatar
    rickberlin
    schrieb am 14.04.07 19:54:57
    Beitrag Nr. 8 (28.816.664)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.808.994 von Charly_2 am 14.04.07 15:23:4316. Mai 2006 07:10

    Berkshire Hathaway hält 7,8 Mio General-Electric-Aktien
    WASHINGTON (Dow Jones)--Die Berkshire Hathaway Inc, Omaha, hat eine Beteiligung von 7,8 Mio Aktien an der General Electric Co, Fairfield, erworben. Dies geht aus einer Auflistung der Beteiligungen der Investmentgesellschaft des Investors Warren Buffett mit Stand Ende März bei der US-Börsenaufsicht SEC hervor.

    DJG/DJN/brb/nas


    Buffett ist bestimmt nicht doof und wird schon seine gründe für den einstig in ge gehabt haben.von bilanzen versteht der mann sicher etwas.....!;)
    Avatar
    spaceistheplace
    schrieb am 14.04.07 20:33:53
    Beitrag Nr. 9 (28.817.694)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.808.237 von Charly_2 am 14.04.07 12:13:10Hallo und guten Abend,
    Charly_2, Ich weiss sehr wohl, dass die performance von GE in den letzten Jahren schlecht war, aber die kommen auch von einem KGV von über 40 in 2000 daher und das bei nem Wachstum damals auch von so rd. 15%. Das war einfach um den Faktor 3 zu hoch. Entweder crasht es dann in so einem Wert, wie z.B. bei vielen high-techs damals oder es läuft eben wie bei GE in einer langen Seitwärtsbewegung ab. Da gibts noch mehrere Beispiele solcher Entwicklungen in den letzten jahren, ganz spontan fällt mir da noch Johnson & Johnson und vor allem Medtronic ein, die ich in den 90ern lange hatte und die eigentlich auch aktuell auf meiner Watchlist stehen und tolle langfristinvestments sind. Aber ich habe schon so viele Bio- und Medtechs im Depot, das wäre mir dann doch zu viel in dieser Branche. Ich bleibe in GE langfristig drin, auch wenns sie noch mal weiter underperformer sein sollte. Ich tippe mal so einfach, dass sich der Kurs entsprechend dem Gewinnwachstum entwickeln wird und das sind dann so 13-15% Rendite pro Jahr, Dividende von 3% oben drauf. Ich finde das allemal okay, zumal die zeiten ungemütlicher werden kann und dann sind solche Schjlachtschiffe wie ein fels in der Brandung.
    Bezüglich Buffett: Zum geldparken kauft der keine Aktie. Wenn seine Performance nicht stimmt, bekommt der auch ganz schön Druck. Buffett ist mit der beste langfristinvestor, den es gibt und wenn einer nach value-Gesichtspunkten GE kauft, dann weiß er was er tut.

    Gruss space
    Avatar
    spaceistheplace
    schrieb am 14.04.07 20:36:40
    Beitrag Nr. 10 (28.817.772)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.808.097 von Datteljongleur am 14.04.07 11:40:37So günstig wie nie...darunter verstehe ich die letzten 20 Jahre gemessen nach dem KGV, das 08 bei 13 liegt. So weit unten war es in diesem Zeitraum nie, meist über 20. Der Knaller dann in der Hausse mit über 40 und einer klaren Überbewertung, die abgebaut werden muss. Dividende war auch nicht über 3%. KUV oder KBV habe ich nicht untersucht.

    Gruss space