'BöZ' Bafin lässt Trennbank-System bei zwei Instituten simulieren

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  22.01.2013, 09:20  |  413 Aufrufe  |   | 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Bankenaufseher prüfen einem Bericht zufolge die Auswirkung des von einer EU-Expertengruppe vorgeschlagenen Trennbankmodells. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) habe zwei große Institute dazu aufgefordert, ihre Umstrukturierung in eine Trennbank nach dem Modell der Expertenrunde um Finnlands Notenbankchef Erkki Liikanen in einem Szenario durchzuspielen, berichtete die 'Börsen-Zeitung' (Dienstagausgabe), ohne Quellen zu nennen. Ergebnisse seien Mitte des Jahres zu erwarten. Namen seien nicht zu erfahren gewesen.

    Die Zeitung geht davon aus, dass es sich dabei um die Deutsche Bank und die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) handeln muss. Beide Häuser seien als Universalbank strukturiert. Zudem hätten beide Banken starke Handelsaktivitäten. Vertreter der Bafin, Deutsche Bank und LBBW wollten die Informationen der Zeitung nicht kommentieren./zb/mne/fbr

    Wertpapier: Deutsche Bank


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    26,305
    17:11 
    +0,69

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    831
    736
    625
    509
    492
    TitelLeser
    2116
    2057
    1437
    1290
    1273
    TitelLeser
    2339
    2116
    2057
    1815
    1780
    TitelLeser
    26414
    25365
    22011
    18066
    16058

    Top Nachrichten aus der Rubrik