Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,11 % EUR/USD0,00 % Gold-0,60 % Öl (Brent)-0,08 %

Bis zu 442 Gramm Gold pro Tonne Roxgold - Spektakuläre Bohrergebnisse treiben den Kurs

Gastautor: Björn Junker
07.05.2014, 13:12  |  1122   |   |   

Bei hohem Handelsvolumen legte die Aktie von Roxgold (WKN A1CWW3) am gestrigen Dienstag um fast 6% zu, nachdem das Unternehmen erneut spektakuläre Bohrergebnisse von seinem Goldprojekt Yaramoko in Burkina Faso präsentierte.

Roxgold gab unter anderem bekannt, auf 226,76 Gramm Gold pro Tonne über eine Länge von 3,1 Metern gestoßen zu sein, davon 1,6 Meter mit 442 Gramm Gold pro Tonne. Das Unternehmen untersuchte das Bohrziel Bagassi South als Teil eines regionalen Explorationsprogramms auf Yaramoko.

Dieses und andere signifikante Ergebnisse auf Bagassi South, einem von mehreren aussichtsreichen Zielen, haben das Potenzial, den Umfang des Projekts deutlich auszuweiten. Die von Roxgold geplanten regionalen Bohrungen decken 55 Quadratkilometer ab. Weitere 5.000 Meter an Diamantkernbohrungen sind für Bagassi geplant.

Die Roxgold-Aktie hat seit Jahresbeginn um mehr als 60% zugelegt, nachdem das Unternehmen im April eine robuste Machbarkeitsstudie für Yaramoko nach einer ganzen Reihe von guten Bohrergebnissen sowie einige Finanzierungsdeals zur Weiterentwicklung des Projekts gemeldet hatte.

Yaramoko verfügt über eine der Untertagelagerstätten mit den höchsten Gehalten weltweit und weist eine wahrscheinliche Reserve von 759.000 Unzen Gold bei durchschnittlich 11,83 Gramm des gelben Metalls pro Tonne auf. Darüber hinaus liegen die Kosten im Branchenvergleich mit 590 USD pro Unze an „all-in sustaining costs” sehr niedrig.

Die Machbarkeitsstudie fiel noch besser aus als die zuvor publizierte PEA (Preliminary Economic Assessment) und sieht einen Investitionsbedarf von nur 106 Mio. Dollar vor. Damit liegt Yaramoko in den unteren 5% afrikanischer Goldprojekte. Die Studie geht zudem von einer Produktion von durchschnittlich 99.500 Unzen Gold pro Jahr für zunächst 7,4 Jahre vor. Die Untertageentwicklung solle Ende dieses Jahres beginnen.

Roxgold besitzt zwar 100% vom Yaramoko, doch stehen Burkina Faso 10% des Projekts zu, nachdem die Genehmigungen offiziell erteilt wurden. Das Land ist nach Mali der viertgrößte Goldproduzent Afrikas.

 

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Wertpapier: Gold


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Bis zu 442 Gramm Gold pro Tonne Roxgold - Spektakuläre Bohrergebnisse treiben den Kurs

Bei hohem Handelsvolumen legte die Aktie von Roxgold (WKN A1CWW3) am gestrigen Dienstag um fast 6% zu, nachdem das Unternehmen erneut spektakuläre Bohrergebnisse von seinem Goldprojekt Yaramoko in Burkina Faso präsentierte.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

Björn Junker jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren