Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD0,00 % Gold-0,34 % Öl (Brent)0,00 %

Atomkraft und Waffen bleiben draußen

27.02.2016, 10:00  |  1065   |   |   

Ziemlich frisch auf dem Markt ist ein ETF namens Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit. Basierend auf dem Rating von oekom research, werden nur Aktien von Unternehmen aufgenommen, die soziale und ökologische Kriterien erfüllen. Wir stellen Ihnen den neuen ETF vor.

Die oekom research AG ist nach eigenen Angaben eine der weltweit führenden Rating-Agenturen im nachhaltigen Anlagesegment. Bei der Bewertung legt die bereits seit 1993 aktive Rating-Agentur nach eigener Auskunft Wert auf Qualität, Unabhängigkeit und Transparenz. Die Beurteilung der sozialen und ökologischen Entwicklung eines Unternehmens erfolgt anhand von über 100 branchenspezifisch ausgewählten sozialen und ökologischen Kriterien in sechs Bereichen. Als da wären: Mitarbeiter und Zulieferer, Gesellschaft und Produktverantwortung, Corporate Government und Wirtschaftsethik, Umweltmanagement, Produkte und Dienstleistungen sowie Öko-Effizienz. Im Rating-Bereich „Mitarbeiter und Zulieferer" achtet oekom research beispielsweise auf Kriterien wie Chancengleichheit oder Arbeitsplatzsicherheit. Im Bereich „Umweltmanagement" kommen Kriterien wie beispielsweise das Energiemanagement oder Klimaschutz auf den Prüfstand.

Kappungsgrenze bei 10 Prozent

Es gibt aber auch Ausschlusskriterien. Dazu zählen zum Beispiel kontroverse Geschäftsfelder wie Atomenergie oder Rüstung sowie kontroverse Geschäftspraktiken wie zum Beispiel Menschenrechtsverletzungen oder Tierversuche. Zurück zum ETF: Der Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit ETF bildet die Performance des Solactive Eurozone Sustainability Index nach. Dieser Index besteht aus den 30 größten nachhaltigen Unternehmen der Eurozone, basierend auf dem Rating von oekom research. Die Aktien werden nach Marktkapitalisierung gewichtet, wobei die Kappungsgrenze pro Unternehmen bei 10 Prozent liegt. Somit wird ein so genanntes Klumpenrisiko verhindert. Das Anlageuniversum beinhaltet alle Unternehmen mit Sitz in der Eurozone, die im Prime Standard gelistet sind und ein durchschnittliches, tägliches Handelsvolumen von mindestens 10 Mio. Euro über die letzten 20 Tage aufweisen.

Schwergewichte aus dem DAX

Schwergewicht im Solactive Eurozone Sustainability ist aktuell die Aktie von SAP. Das Papier des Spezialisten für Unternehmens-Software geht derzeit mit einem Anteil von knapp 8 Prozent in den Index ein. Gefolgt von Siemens und der Allianz, welche mit einer Gewichtung von jeweils 7 Prozent vertreten sind. Zu 17 Prozent sind Aktien von Banken im Index enthalten, zu 16 Prozent von Versicherungen, 15 Prozent kommen aus der Autoindustrie. Der Index wird vierteljährlich überprüft und gegebenenfalls neu angepasst. Der ETF auf den Solactive Eurozone Sustainability ist ausschüttender Art – Erträge wie beispielsweise Dividenden werden jährlich ausgeschüttet. Die Gesamtkostenquote liegt bei akzeptablen 0,40 Prozent per annum.

Mittelfristiger Chart (in Punkten)

Aufwärtstrend Aktie
Solactive Eurozone Sustainability

Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit UCITS ETF

 
Kennzahlen (Stand: 25.02.2016)
 
 
  WKN: ETFL47
  ISIN: DE000ETFL474
  Akt. Kurs: 11,52 / 11,55 Euro
  Abbildungsverhältnis:  1:10
  Gesamtkostenquote: 0,40 Prozent p.a.
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
  Typ: ETF
  Emittent: Deka
  Auflegung: 04.08.2015
  Seit Auflegung:
-21,76 Prozent
  Seit 6 Monate:
-8,24 Prozent
 
 




 

 

 
 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Atomkraft und Waffen bleiben draußen

Ziemlich frisch auf dem Markt ist ein ETF namens Deka Oekom Euro Nachhaltigkeit. Basierend auf dem Rating von oekom research, werden nur Aktien von Unternehmen aufgenommen, die soziale und ökologische Kriterien erfüllen. Wir stellen Ihnen den …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen
Autor abonnieren

Ingmar Königshofen jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren