Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,06 % EUR/USD0,00 % Gold-0,60 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Adhoc German Brokers AG:

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
22.03.2016, 14:39  |  232   |   |   

German Brokers AG / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung/Strategische Unternehmensentscheidung

22.03.2016 14:39

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die German Brokers AG (neue WKN. SGU 888 / neue ISIN: DE000SGU8886),
nunmehr firmierend als Sino-German United AG, gibt bekannt, dass die in der
ordentlichen Hauptversammlung am 15. Januar 2016 in Frankfurt am Main
beschlossene wirtschaftliche Neugründung der Gesellschaft mit Eintragung
des neuen Unternehmensgegenstands und der neuen Firmierung der Gesellschaft
nunmehr abgeschlossen ist. Das neu eingetragene Grundkapital in Höhe von
EUR 304.488 ist voll eingezahlt und steht der Gesellschaft in vollem Umfang
zur Verfügung. Die Sino-German United AG plant, nunmehr kurzfristig ihre
operative Tätigkeit aufzunehmen. Dabei wird sie künftig satzungsgemäß in
allen Bereichen der deutsch-chinesischen Wirtschaftskooperation tätig
sein. In diesem Zusammenhang sollen insbesondere deutsche Unternehmen, die
an einer Investition innerhalb des von der Sino-German United Group Co.,Ltd
betriebenen deutsch-chinesischen Ökoparks in Qingdao interessiert sind,
unterstützt und der Waren- und Dienstleistungsaustausch zwischen
Deutschland und China gefördert werden.

Von den in der Hauptversammlung beschlossenen Maßnahmen steht nunmehr nur
noch die Kapitalerhöhung aus. Deren Umsetzung ist ebenfalls kurzfristig
geplant.


22.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: German Brokers AG
Maximilianstraße 54
80538 München
Deutschland
Telefon: +49 89 2388 6846
Fax: +49 89 2388 6848
E-Mail: info@germanbrokers-ag.de
Internet: www.germanbrokers-ag.de
ISIN: DE000SGU8886
WKN: SGU888
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Wertpapier: Sino-German United

Themen: Broker, WKN, Sino


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc German Brokers AG:


German Brokers AG / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung/Strategische Unternehmensentscheidung

22.03.2016 14:39

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel