Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,54 % EUR/USD-0,50 % Gold-0,88 % Öl (Brent)-2,60 %

Wenn eine einzige Bleibe nicht reicht - Tipps für die Zweitwohnung

Gastautor: Dieter Fromm
12.09.2016, 17:00  |  270   |   |   

koffer_XSk9h52.jpg Ohne Mobilität keine berufliche Karriere. Insbesondere Fach- und Führungskräfte finden ihre Traumjobs heutzutage nicht gleich um die Ecke, sondern bisweilen ein paar hundert Kilometer entfernt von daheim. Viel zu weit, um montags bis freitags dorthin und auch wieder zurück zu pendeln. Sinnvoll ist deshalb meist die Anmietung eines Appartements oder einer Wohnung in der Nähe des Arbeitsplatzes. Doch selbst wenn eine solche Zweitwohnung nur unter der Woche zum Übernachten genutzt wird, sammelt sich mit der Zeit dennoch einiges Mobiliar und Inventar im Gegenwert von etlichen tausend Euro oder mehr an. Der Abschluss einer Hausratversicherung ist deshalb häufig empfehlenswert.

Naheliegende Frage: Wie sollte der Versicherungsschutz für den Hausrat in der Zweitwohnung gestaltet werden, ohne dass die Beiträge gleich ein kleines Vermögen kosten? Wie oft im Leben gibt es zwei Alternativen. Die Erste: Der Mieter schließt für seine Zweitwohnung eine separate Hausratpolice ab. Dies ist in der Regel der beste, weil weitest reichende Schutz. Zugleich aber nicht immer auch der preiswerteste. Zwar sind Zweitwohnungen in der Regel vergleichsweise klein. Folge: Sobald der Versicherungsbeitrag pauschal nach Wohnungsgröße berechnet wird – mit einer Versicherungssumme zwischen 500 und 1.000 Euro je Quadratmeter Wohnfläche -, hält sich dessen Höhe in Grenzen. Zugleich berücksichtigen die meisten Versicherer aber auch die Lage der Zweitwohnung, weil Diebstahlschäden im Leistungspaket mit abgedeckt sind. Falls also das Appartement oder die Wohnung in einer eher heiklen Gegend mit vergleichsweise hoher Kriminalitätsrate liegt, verlangt der Versicherer wegen des eigenen größeren Risikos höhere Beiträge.

Die zweite Alternative für den Versicherungsschutz des Hausrats in einer Zweitwohnung: Man prüft die Versicherungsbedingungen der Hausratpolice für den Erstwohnsitz, also die Mietwohnung oder das eigene Haus. Denn manche Versicherer bieten Hausrattarife, in deren Leistungsumfang das Mobiliar und das Inventar einer Zweitwohnung abgedeckt sind. Alles in allem könnte dies im Vergleich zum Abschluss einer separaten Hausratversicherung die etwas kostengünstigere Variante sein. Aber: Der Teufel steckt bisweilen im Detail. Hausratversicherer versehen ihre Tarife, in die auch Zweitwohnungen miteingeschlossen sind, bisweilen mit Einschränkungen, etwa durch verringerte Entschädigungsgrenzen im Schadenfall.


Themen: Euro, Vermögen, Blei


Verpassen Sie keine Nachrichten von Dieter Fromm

Dieter Fromm ist Gründer und Geschäftsführer von moneymeets. Vorher war er 29 Jahre als Berater, Private Banker und Gesamtverantwortlicher für das Privatkundengeschäft der drittgrößten Sparkasse Deutschlands tätig. Mit der Gründung von moneymeets im Jahr 2011 hat er sich auf die Transparenz und die digitale Alternative zur klassischen Anlageberatung konzentriert.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Wenn eine einzige Bleibe nicht reicht - Tipps für die Zweitwohnung

Ohne Mobilität keine berufliche Karriere. Insbesondere Fach- und Führungskräfte finden ihre Traumjobs heutzutage nicht gleich um die Ecke, sondern bisweilen ein paar hundert Kilometer entfernt von daheim. Viel zu weit, um montags bis freitags …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel