Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,13 % EUR/USD0,00 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,72 %

Hoher Puffer Repsol-Express-Zertifikat mit 7%-Chance und 50% Puffer

Gastautor: Walter Kozubek
19.09.2016, 06:57  |  493   |   |   

Das Express-Zertifikat läuft maximal 5 Jahre lang

Repsol ist ein Öl- und Gas-Konzern mit Sitz in Madrid. Der Inlandsmarktführer ist mit einer Kapitalisierung von etwa 17 Mrd. Euro und mehr als 25.000 Angestellten eines der größten spanischen Unternehmen und Bestandteil des heimischen Börsenbarometers IBEX 35. Als integriertes Ölunternehmen deckt Repsol alle Glieder der Wertschöpfungskette ab – von der Förderung, Veredelung, Weiterverarbeitung bis zum Vertrieb der Endprodukte. Zuletzt hat Repsol einen 10prozentigen Anteil an Gas Natural verkauft und damit den Schuldenabbau deutlich vorangetrieben. Das schätzen die Analysten der Société Générale positiv ein: Ihr 12-Monats-Kursziel beträgt 13,50 Euro, was gegenüber dem aktuellen Aktienkurs (etwa 12 Euro) ein Potenzial von etwa 10 Prozent bedeutet.

50 Prozent (!) Puffer – 5 Jahre Laufzeit

Anleger, die vorsichtig optimistisch sind, können das Kurspotenzial der Aktie gegen einen soliden Sicherheitspuffer eintauschen, indem sie zu einem Express-Zertifikat greifen. Die HVB legt unter der ISIN DE000HU6DA15 ein Express-Zertifikat auf, dass bis zum 10.10.2016 gezeichnet werden kann (Emissionspreis 1.010 Euro inklusive 1 Prozent Ausgabeaufschlag). Der Schlusskurs der Repsol-Aktie vom 10.10. bestimmt das Rückzahlungslevel; auf Basis der aktuellen Notierung wird es mit 12 Euro angenommen. Die Ertragsbarriere wird auf 50 Prozent des Schlusskurses definiert – und liegt damit weit unterhalb des 10-Jahres-Tiefs der Aktie (7,85 Euro im Januar 2016).

Liegt der Aktienkurs am ersten der jährlichen Bewertungstage (5.10.2017) auf oder oberhalb des Rückzahlungslevels, dann wird das Express-Zertifikat vorzeitig fällig und zum Nominalwert von 1.000 Euro zuzüglich des Kupons von 70 Euro zurückgezahlt. Ansonsten verlängert sich die Laufzeit zunächst bis zum folgenden Bewertungstag. Sollte der Aktienkurs dann über dem Rückzahlungslevel schließen, kommen 1.140 Euro zur Rückzahlung; andernfalls verlängert sich die Laufzeit abermals um ein Jahr. Bei Ausbleiben einer vorzeitigen Fälligkeit wird der Aktienkurs am finalen Bewertungstag nicht mehr mit dem Rückzahlungslevel, sondern mit der niedrigen Barriere verglichen: Oberhalb dieser erzielen Anleger den maximalen Rückzahlungsbetrag von 1.350 Euro. Darunter erhalten statt einer Zahlung die Lieferung von 83 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (=1.000 Euro:12 Euro, Bruchteile in bar). Werden diese später zu Kursen unterhalb von 12 Euro verkauft, entstehen die gleichen Kapitalverluste wie bei einem Direktinvestment in die Aktien.

ZertifikateReport-Fazit: Das Express-Zertifikat eignet sich als Beimischung zu einem internationalen Portfolio und zeichnet sich vor allem durch seinen im historischen Vergleich sehr soliden Sicherheitspuffer aus. Wie bei Express-Zertifikaten üblich, entfaltet das Produkt eine Outperformance besonders bei längerer Laufzeit, wenn es also möglichst spät oder nicht vorzeitig fällig wird.

Autor: Thorsten Welgen



Verpassen Sie keine Nachrichten von Walter Kozubek

Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Hoher Puffer Repsol-Express-Zertifikat mit 7%-Chance und 50% Puffer

Das neue Express-Zertifikat auf die Repsol-Aktie eignet sich als Beimischung zu einem internationalen Portfolio und zeichnet sich vor allem durch seinen im historischen Vergleich sehr soliden Sicherheitspuffer aus.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel