DAX+0,07 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,46 %

Volkswagen Alles andere als „gelähmt“

06.10.2016, 08:19  |  563   |   |   

Ein bedeutender Teil der Fahrzeugproduktion von Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) geht nach Nordamerika. Am gestrigen Mittwoch teilte der Volkswagen-Konzern mit, dass die Konzernlogistik für den Transport dieser Fahrzeuge ab 2019 auf zwei riesige, jeweils ca. 4.500 Fahrzeuge fassende Schiffe mit Flüssig-Erdgas (LNG)-Antrieb nutzen möchte.

VW-Chart: finanztreff.de

VW-Chart: finanztreff.de

Diese beiden Schiffe sollen von Siem Car Carriers AS in Dienst gestellt werden. Damit hat VW die stark befahrene Route Europa-Nordamerika im Visier. Die Umwelt und damit auch mich kann es freuen: Denn diese mit LNG betriebenen Schiffe haben erheblich niedrige Abgaswerte als mit Dieselmotoren betriebene Schiffe. So sollen bis zu 60% weniger Rußpartikel emittiert werden. Zudem soll die Umrüstung weiterer Transportschiffe auf LNG-Antrieb geprüft werden.

Eine sinnvolle Maßnahme, die zeigt, dass der VW-Konzern durch den Abgasskandal keineswegs „gelähmt“ ist, sondern auch gewissermaßen an Nebenkriegsschauplätzen wie dem Transport von Fahrzeugen nach Nordamerika nach Verbesserungsmöglichkeiten sucht.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Quelle est la femme qui ne fait pas ce qu´elle dit? Celle qui jure de n´aimer, ou d´aimer toujours. Welche Frau hält gewiss nicht, was sie verspricht? Die, die da schwört, niemals zu lieben oder immer.“ – Charles Briffault

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Volkswagen

Wertpapier: BMW, Daimler, Volkswagen Vz.


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel