DAX+0,50 % EUR/USD-0,54 % Gold-1,01 % Öl (Brent)+0,62 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erholt sich nach ermunternden China-Daten
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Dax erholt sich nach ermunternden China-Daten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.10.2016, 09:18  |  822   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Erleichterung am deutschen Aktienmarkt: Nach drei Verlusttagen in Folge haben ermunternde Wirtschaftsdaten vom wichtigen Handelspartner China dem Dax am Freitag wieder auf die Sprünge geholfen. Der deutsche Leitindex kletterte in den ersten Handelsminuten um 0,46 Prozent auf 10 462,26 Punkte.

Am Vortag waren nach einer überraschend schwachen Außenhandelsbilanz aus China die Sorgen um die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt wieder aufgeflammt. Nun folgten aus dem Land unerwartet gute Daten zu den Erzeuger- und Verbraucherpreisen - laut Beobachtern ein Hoffnungssignal. Eine Stütze für die Märkte kam laut Michael Hewson von CMC Markets UK zudem von den jüngst wieder erholten Ölpreisen.

Auch am breiteren Markt ging es wieder aufwärts: Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte zuletzt um 0,43 Prozent auf 21 177,40 Zähler zu. Der Technologiewerte-Index TecDax trat hingegen mit plus 0,09 Prozent nahezu auf der Stelle bei 1771,98 Punkten. Hier verhinderten hohe Verluste der Aktie der Software AG zunächst größere Aufschläge. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 kletterte um 0,26 Prozent auf 10 456,55 Punkte./tav/das

Wertpapier: DAX, MDAX, TecDAX, E-Stoxx 50

Themen: Aktien, Handel, China


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel