DAX+1,78 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-1,74 %

Du denkst, eine Rendite von 10 % ist utopisch? Überlege noch mal!

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
15.11.2016, 12:30  |  288   |   |   
Foto: Pixabay, ABWI74

In der Regel wirst du den Rat hören, dass du bei den Worten “10 % Dividendenrendite” die Beine in die Hand nehmen solltest. In den meisten Fällen ist eine superhohe Rendite ein Zeichen dafür, dass der Markt nicht an die Zukunft des Unternehmens glaubt und daher davon ausgeht, dass die Dividende in naher Zukunft gesenkt wird.

Was wäre aber, wenn es eine Investitionsstrategie gäbe, mit der du Renditen von 10 %, 15 % oder sogar 20 % einheimsen könntest, ohne übermäßiges Risiko einzugehen oder Dividendenaktien zu kaufen, die von Dividendenkürzungen bedroht sind? Die gute Nachricht ist, dass solche Strategien existieren.

Willkommen in der Welt des Dividendenwachstum-Investierens.

Beständige Dividendenerhöhungen

Das Investieren in Dividendenwachstum ist das Investieren in Unternehmen, die ihre Dividenden beständig anheben. Indem du in ein Unternehmen investierst, dass so verfährt, könnte eine Dividendenrendite von 4 % im Laufe der Zeit zu einer ansehnlichen zweistelligen Rendite anwachsen. Einfach durch die Macht des Zinseszinses.

Die Tabelle zeigt dir, wie die Dividendenrenditen im Laufe der Zeit wachsen.

Jahr 4 % Rendite

5 % Wachstum pro  Jahr

4 % Rendite

6 % Wachstum pro Jahr

5 % Rendite

5 % Wachstum pro Jahr

5 % Rendite

6 % Wachstum pro Jahr

0 4,00 4,00 5,00 5,00
1 4,20 4,24 5,25 5,30
2 4,41 4,49 5,51 5,62
3 4,63 4,76 5,79 5,96
4 4,86 5,05 6,08 6,31
5 5,11 5,35 6,38 6,69
6 5,36 5,67 6,70 7,09
7 5,63 6,01 7,04 7,52
8 5,91 6,38 7,39 7,97
9 6,21 6,76 7,76 8,45
10 6,52 7,16 8,14 8,95
11 6,84 7,59 8,55 9,49
12 7,18 8,05 8,98 10,06
13 7,54 8,53 9,43 10,66
14 7,92 9,04 9,90 11,30
15 8,32 9,59 10,39 11,98

Eine zweistellige Dividendenrendite zu erzielen, ist ein komplizierter Prozess. Und zwei Bedingungen müssen erfüllt sein.

Zuerst musst du hochwertige Unternehmen finden und in sie investieren. Diese Unternehmen müssen ihre Dividende in der absehbaren Zukunft anheben. Idealerweise suchst du nach einem Dividendenwachstum von 5 % pro Jahr. Dann brauchst du viel Geduld. Eine Rendite von 4 % wächst nicht über Nacht auf 10 % an. Du solltest von einer Haltedauer von 10 bis 15 Jahren ausgehen, um ein solches Wachstum zu erwarten. Wenn du beim ersten Anzeichen von Volatilität den Markt verlässt, dann ist diese Strategie viel schwieriger umzusetzen.

Mit ein bisschen Recherche nach hochwertigen Dividendenwachstumsaktien und einer Kaufen-und-Halten-Strategie hast du die Chance, in Zukunft gute Gewinne zu erzielen.

Dividendenwachstums-Champions

Lass uns ein paar Beispiele des Dividendenwachstum-Investierens in der Praxis anschauen. Diageo und British American Tobacco sind zwei Unternehmen, die ihre Gewinne und Dividenden im Laufe der Zeit stark erhöht haben.

Wenn ein Investor vor 15 Jahren Aktien von Diageo zu einem Preis von 715 Pence gekauft hätte, dann hätte die Aktie damals eine Dividendenrendite von 3,1 % gehabt. Die Ausschüttung betrug im Finanzjahr 2001 22,3 Pence pro Aktie. Wenn der Investor die Aktie auch heute noch hielte, dann würde er 59,2 Pence pro Aktie als Dividende bekommen. Das sind stattliche 8,3 % Rendite, wenn man den Kaufpreis von 2001 hernimmt. Da es so aussieht, als ob die Ausschüttungen in Zukunft steigen werden, sollte es nicht lange dauern, bis die 10 % überschritten werden.

Ähnlich sieht es aus, wenn wir uns British American Tobacco anschauen. Vor 15 Jahren lagen der Preis bei 560 Pence und die Dividendenrendite bei 5,2 % bzw. 29 Pence pro Aktie. Letztes Jahr entlohnte der Tabakriese seine Aktionäre mit einer Dividende in Höhe von 154 Pence pro Aktie. Das macht eine überragende Rendite von 27,5 % in Bezug auf den ursprünglichen Kaufpreis. Der Investor hätte die Aktie nur halten müssen.

Diese Beispiele demonstrieren die unglaubliche Macht des Dividendenwachstums. Indem du einfach langfristig hochwertige Unternehmen hältst, die ihre Dividende erhöhen, kannst du als Investor mit unglaublichen Renditen belohnt werden, ohne zusätzliches Risiko einzugehen.

Machst auch du diese 3 fatalen Fehler in der Geldanlage?

Diese 3 typischen Fehler in der Geldanlage können jedes Jahr viele Tausend Euro kosten. Viele Anleger machen sie, ohne es selbst zu wissen. Dabei ist es ganz einfach, diese Fehler zu umgehen! In dieser brandneuen Sonderstudie verraten dir die Top Analysten des globalen Motley Fool Teams, um welche Fehler es sich handelt und wie du sie leicht vermeiden kannst. Klicke hier für den kostenlosen Download zu diesem Report.

Mehr Lesen

The Motley Fool UK empfiehlt Diageo.

Dieser Artikel wurde von Edward Sheldon auf Englisch verfasst und am 11.11.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.



Verpassen Sie keine Nachrichten von The Motley Fool

Die Mission von The Motley Fool ist: Der Welt zu helfen, besser zu investieren. Fool.de zeigt den Menschen, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Fool.de Kommentare und Tipps zum Aktienmarkt, allgemeinen Investmentthemen und Investitionsmöglichkeiten. The Motley Fool ist Verfechter des Shareholder Value und setzt sich unermüdlich für den individuellen Investor ein.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel