DAX+1,04 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,35 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax im Minus - Anleger halten sich wieder zurück
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Dax im Minus - Anleger halten sich wieder zurück

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.11.2016, 09:22  |  605   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Donnerstag an seinen kleinen Rücksetzer vom Vortag angeknüpft und weiter nachgegeben. Kurz nach dem Auftakt stand der deutsche Leitindex zuletzt mit 0,30 Prozent im Minus bei 10 631,99 Punkten. Die Anleger hielten sich nun wieder zurück, schrieb Christian Henke von IG Markets. Trotz des kurzen Schubs durch die überraschende Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten war der deutsche Leitindex in den vergangenen Tagen erneut an der seit August bestehenden Hürde bei 10 800 Punkten gescheitert.

Rückenwind fehlte am Morgen auch von der Wall Street, wo der US-Leitindex Dow Jones Industrial am Vorabend seine mehrtägige Trump-Rally vorerst beendet hatte. Entsprechend notierte auch der breitere deutsche Markt mit leichten Verlusten: Die mittelgroßen Werte im MDax traten mit minus 0,06 Prozent bei 20 451,74 Zählern nahezu auf der Stelle. Derweil ging es für den noch am Vortag stark erholten Technologiewerteindex TecDax um 0,22 Prozent auf 1713,46 Punkte bergab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,23 Prozent auf 3019,33 Zähler nach.

Im Tagesverlauf richten sich die Blicke auf zahlreiche Konjunkturdaten, darunter die Verbraucherpreise aus Europa und den USA. Das Hauptaugenmerk wird aber auf der Rede der Vorsitzenden der US-Notenbank, Janet Yellen, vor dem gemeinsamen Ausschuss von Senat und Repräsentantenhaus liegen. Börsianer gehen davon aus, dass Yellen hierbei den vom Markt für Dezember erwarteten Zinsschritt vorbereiten wird./tav/fbr

Wertpapier: DAX, MDAX, TecDAX, E-Stoxx 50


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel