DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,46 % Öl (Brent)0,00 %

OTS KFM Deutsche Mittelstand AG / Steigende Nachfrage für solide ...

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.11.2016, 10:02  |  452   |   |   

Steigende Nachfrage für solide Mittelstandsanleihen / Drei Jahre

erfolgreicher KFM-Fonds - Über 4% Rendite - Zunehmende Käufe von

Großanlegern (VIDEO)

Düsseldorf (ots) -

Eine positive Zwischenbilanz zieht die KFM Deutsche Mittelstand

AG, Düsseldorf, für ihren Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN

A1W5T2), der am 23. November sein dreijähriges Jubiläum feiert. Der

Fonds investiert in Anleihen des Mittelstands, bevorzugt in

Emissionen von inhaber- und familiengeführten Unternehmen. In diesem

durch Pleiten, Pech und Pannen in die Schlagzeilen geratenen

Marktsegment glänzt der Fonds durch eine überzeugende Performance.

Seit der Auflage im November 2013 konnte für die Anleger bis zum

Stichtag 30.10.2016 eine ausschüttungsbereinigte Wertentwicklung von

10,67% erzielt werden. Die bisherigen Ausschüttungen betrugen 4,16%

für 2014 und 4,53% für 2015. Für das laufende Geschäftsjahr peilt das

Management eine Ausschüttung in ähnlicher Größenordnung an.

Die KFM Deutsche Mittelstand AG, Initiator des Fonds, setzt bei

der Titelauswahl auf das Analyseverfahren KFM-Scoring. Dabei handelt

es sich um ein von der KFM entwickeltes Bewertungsverfahren, mit dem

die Bonität des Unternehmens und die Qualität der Anleihe beurteilt

werden. Dieses Verfahren wird exklusiv für den Fonds genutzt, um die

Anleihen für den Fonds auszuwählen und laufend zu überwachen. Dabei

findet nicht nur eine punktuelle Bewertung wie bei Ratingagenturen

statt, sondern eine ständige Aktualisierung. Das Team der KFM AG

führt zudem regelmäßige Gespräche mit dem Management der Unternehmen.

Damit ist es dem Fonds bisher gelungen, allen aufsehenerregenden

Insolvenzen dieses Marktsegments auszuweichen. "Und wenn ein

Unternehmen mit Zinszahlung oder Tilgung in Probleme geriet, war der

Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds rechtzeitig draußen oder erst gar

nicht investiert", kommentiert Gerhard Mayer, Vorstand der KFM

Deutsche Mittelstand AG den Anlageerfolg. "Auch die jüngsten Berichte

zur GEWA-Anleihe, in der der Fonds investiert ist, wird an der

erfolgreichen Entwicklung des FONDS nichts ändern. Die Absicherung

der Anleger der Anleihe über eine erstrangige Grundschuld, die

Treuhandschaft durch Rödl & Partner sowie die rechtlich strengen

Vorgaben der Makler- und Bauträgerverordnung zu Gunsten der Anleger

stellen sich als komfortabel dar und wir gehen davon aus, dass das

Bauprojekt erfolgreich umgesetzt wird" erläutert Mayer weiter.

Die Initiatoren des Fonds sind von der Titelselektion überzeugt

und publizieren transparent - anders als die meisten Fonds - alle An-

und Verkäufe, Bestände und Zinszahlungen.

Über 4 Prozent Rendite pro Jahr in einem Nullzinsumfeld erklären

den Zuspruch des Fonds. Seit seiner Gründung kletterte das

Anlagevolumen von Null auf 34,5 Millionen Euro. Zuerst waren es

private Anleger, jetzt stößt der Fonds zunehmend auf institutionelle

Nachfrage. "Das Interesse ist groß", berichtet Hans-Jürgen Friedrich,

Vorstand und Vorsitzender des Anlageausschuss, der auf der einen

Seite den Kapitalbedarf der mittelständischen Unternehmen kennt und

andererseits um den Anlagenotstand vieler Investoren weiß. Das

Management ist sich sicher, mit Performance, Risikostreuung,

laufender Überwachung der Investments und Transparenz weiter zu

punkten. Die KFM Deutsche Mittelstand AG wurde erst im September

dieses Jahres beim Großen Preis des Mittelstandes 2016 als

Preisträger für das KFM-Auswahlverfahren und die

überdurchschnittliche Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen

FONDS ausgezeichnet. Und im Januar hoffen Friedrich, Mayer und Ihr

Team auf viele Sterne. Denn dann bewertet Morning Star erstmals den

Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds.

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Experte für

Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittel-standanleihen

FONDS (WKN A1W5T2). Manager dieses Fonds ist die Heemann

Vermögensverwaltung GmbH; Verwaltungsgesellschaft ist die WARBURG

INVEST LUXEMBOURG S.A. Der Fonds bietet für private und

institutionelle Investoren eine attraktive Rendite in Verbindung mit

einer breiten Streuung im Mittelstandsanleihen-Markt. Die

Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf den Ergebnissen des

von der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelten Analyseverfahrens

KFM-Scoring. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS schüttet die

Erträge jährlich an die Anleger aus. Die KFM Deutsche Mittelstand AG

wurde beim Großen Preis des Mittelstandes 2016 als Preisträger für

das KFM-Auswahlverfahren und die überdurchschnittliche Entwicklung

des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS ausgezeichnet.

Hinweise zur Beachtung

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine

Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der

Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen

Aktivitäten. Diese Ausarbeitung stellt keinen Rat oder Empfehlung

dar. Wichtiger Hinweis: Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken

verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung

eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen

Vermögens- und Anlagesituation beraten lassen und Ihre

Anlageentscheidung nicht allein auf diese Informationen stützen. Die

Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an verschiedene

Voraussetzungen - insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit - gebunden

sein. Bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer Anlageentscheidung

entsprechend beraten. Die KFM Deutsche Mittelstand AG, der Ersteller

oder an der Erstellung mitwirkende Personen halten Anteile am

Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Aus Veränderungen des

Anteilspreises kann sich ein wirtschaftlicher Vorteil für die KFM

Deutsche Mittelstand AG, den Ersteller oder an der Erstellung

mitwirkende Personen ergeben. Ausführliche produktspezifische

Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen vollständigen

Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen sowie dem

Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein

verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind

kostenlos über die Homepage des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS

erhältlich. Für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung

und/oder der Verteilung dieser Ausarbeitung entstehen oder entstanden

sind, übernehmen die Verwaltungsgesellschaft und die KFM Deutsche

Mittelstand AG keine Haftung.

OTS: KFM Deutsche Mittelstand AG

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/111393

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_111393.rss2

Pressekontakt:

KFM Deutsche Mittelstand AG

Hans-Jürgen Friedrich

Rathausufer 10

40213 Düsseldorf

Tel: + 49 (0) 211 21073741

Mail: info@kfmag.de

www.kfmag.de

www.deutscher-mittelstandsanleihenfonds.de

- Querverweis: Das Unternehmensportrait liegt in der digitalen

Pressemappe zum Download vor und ist unter

http://www.presseportal.de/pm/111393/3491282 abrufbar -

- Querverweis: Video ist abrufbar unter:

http://www.dpa-video.com und

http://www.presseportal.de/pm/111393/3491282 -

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel