DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Aixtron und Nordex geben Rätsel auf

Gastautor: Daniel Saurenz
01.12.2016, 09:00  |  1169   |   |   

Aixtron_Presse_3Aixtron und Nordex – vom Highflyer zum Sorgenkind, so muss man die Lage der beiden Titel wohl beschreiben. Der Saisonverlauf 2016 ist ein Desaster, Nordex notiert seit Jahresstart bei minus 38 Prozent, Aixtron schafft es sogar auf minus 46 Prozent. Bei minus 51 Prozent hält SMA Solar die rote Laterne im TecDAX. Die britische Investmentbank HSBC hat Nordex nun von “Hold” auf “Buy” hochgestuft und das Kursziel auf 25 Euro belassen. Der nur auf dem Festland aktive Windkraftanlagen-Bauer gewinne Marktanteile auf seinem Heimatmarkt und treibe die internationale Umsatzentwicklung durch das zugekaufte Unternehmen Acciona Windpower AWP) an, schrieb Analyst Sean McLoughlin in einer Branchenstudie. (Passende Papiere liegen in der ISIN-Liste bereit).

Nordex Discount-Call: PB54W4

Heute Abend um 18:30 Uhr beenden wir die Webinarwoche mit OpernTurm-Live – Hier gehts zur Anmeldung. Die Aufzeichnung unseres Chart-Webinars finden Sie hier.

Nach der jüngst unterdurchschnittlichen Kursentwicklung könnte die Auftragsentwicklung im vierten Quartal den Aktien wieder Auftrieb verleihen. Nordex und Gamesa zählten zu seinen wichtigsten Kaufempfehlungen in der Branche. Zu Aixtron äußert sich Bankhaus Lampe und am Abend im Webinar Egmond Haidt. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Aixtron von 6,00 auf 3,60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf “Halten” belassen.

Sommer_Nordex_LandwirtschaftEine erfolgreiche Übernahme des deutschen Spezialanlagenbauers durch den chinesischen Investor GCI erscheine zunehmend unwahrscheinlich, schrieb Analyst Karsten Iltgen in einer Studie vom Mittwoch. Bei einem Scheitern brauche Aixtron einen Neustart, sowohl mit Blick auf die Investoren als auch auf die Kunden. Dieser Prozess werde etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Soweit die Fakten – blicken wir auf die Relative Stärke-Liste, in der beide Titel ganz weit unten liegen. Vorn dagegen grüßt Siltronic.

Lesen Sie auch: Trump sei Dank – Gute Stimmung beim S&P 500

Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen – lautet eine bekannte Börsenweisheit. Klingt zunächst einfach und recht logisch, in der Praxis sieht die Sache aber vielfach  anders aus. Denn es gilt zwei Herausforderungen zu meistern:

  1. Frühzeitig Aktien zu finden, bei denen sich ein neuer und vor allem nachhaltiger Trend abzeichnet. Die Schwierigkeit besteht darin, bei den unzähligen Papieren, die an deutschen Börsen gehandelt werden, den Überblick zu behalten.
  2. Meistens steigen Anleger zu früh aus, ein Großteil der Rally wird verpasst. Hier spielt vor allem die Psychologie den meisten Börsianern einen Strich durch die Rechnung.

Airbus_Lufthansa_TotalEine einfache Lösung stellt das System der Relativen Stärke dar, mit der Aktien ohne Emotionen und ausschließlich auf Basis von Berechnungen nach ihrer Trendstärke sortiert werden.   Auf dieser Seite finden Sie jeden Tag aktualisiert die aussichtsreichsten Papiere aus dem 110 Aktien umfassenden HDAX, in dem die Unternehmen aus dem DAX, MDAX und TecDAX zusammengefasst sind.

Die obere Tabelle zeigt die zehn trendstärksten Papiere an, in der unterenListe finden Sie die zehn schwächsten Werte, die sich derzeit eher auf der Short-Seite lohnen. Die Berechnung erfolgt auf Basis von 55 Tagen und ist somit eher mittelfristig ausgerichtet. Wie das Konzept der Relativen Stärke aufgebaut ist und genutzt werden kann, können Sie unter der Rubrik Wissen: Mit Stärke zum Erfolg nachlesen.

 

Die aktuellen Top-10:

Name Kurs %Änd. RSL
SILTRONIC AG NA O.N. 36,77 0,74 1,301
EVOTEC AG O.N. 6,045 -1,547 1,169
RIB SOFTWARE AG NA 13,95 3,028 1,148
DEUTSCHE BANK AG NA O.N. 14,66 1,243 1,133
AIRBUS GROUP SE 60,39 0,72 1,11
DRAEGERWERK VZO O.N. 72,87 0,58 1,11
LUFTHANSA AG VNA O.N. 12,425 0,648 1,109
COVESTRO AG O.N. 58,75 0,26 1,1
BILFINGER SE O.N. 34,98 -0,991 1,099
DT.PFANDBRIEFBK AG 9,866 1,419 1,082
ZurückWeiter
Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

  Die zehn Verlierer:

Name Kurs %Änd. RSL
AIXTRON SE NA O.N. 3,83 4,36 0,753
NORDEX SE O.N. 19,05 1,384 0,82
SLM SOLUTIONS GRP AG 30,54 -0,876 0,843
GEA GROUP AG 35,185 -0,085 0,853
STRATEC BIOMEDICAL NAM.ON 43,94 -0,148 0,862
PROSIEBENSAT.1 NA O.N. 31,8 -0,313 0,865
NORMA GROUP SE NA O.N. 36,815 -0,715 0,87
RWE AG ST O.N. 12,02 3,132 0,877
FIELMANN AG O.N. 59,58 1,03 0,88
DRILLISCH AG O.N. 36,3 1,142 0,893
Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

 



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel