DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+0,41 % Öl (Brent)+2,35 %

Linde In aller Munde

08.12.2016, 07:30  |  530   |   |   

Linde und Praxair starten einen neuen Anlauf für eine potentielle Mega-Fusion - einige Köpfe aus dem Vorstand mussten ihre Posten bereits räumen, Gewerkschaften hingegen befürchten einen Stellenabbau in Deutschland. Aktie weiter auf Wachstumskurs!

Wie der Industriegase-Spezialist Linde am Mittwoch erneut bestätigte, startet der Münchner Konzern mit dem US-Konkurrent Praxair einen zweiten Anlauf für einen potentiellen Zusammenschluss. Zugleich nahm der Aufsichtsrat den sofortigen Rücktritt von Vorstandschefs Wolfgang Büchele an und berief Aldo Ernesto Belloni zu seinem Nachfolger. Nachdem die ersten Gespräche im September gescheitert waren, musste bereits Linde-Finanzchef Georg Denoke seinen Hut ziehen. Diesmal ist sich der Aufsichtsrat über einen Zusammenschluss unter Gleichen einig, die Gewerkschaften hatten sich bislang aber kritisch geäußert - sie befürchten einen Stellenabbau in Deutschland.

Als durchaus positiv lässt sich auch das bisherige Kursgeschehen in der Linde-Aktie seit den Jahreshochs aus 2015 bei 195,55 Euro zusammenfassen, zwar dominierte über einige Monate hinweg ein mittelfristiger Abwärtstrend das Wertpapier und drückte die Kursnotierungen auf die Horizontalunterstützung um 113,50 Euro abwärts, doch seit Jahresmitte zeigt sich wieder ein deutlicher Aufschwung. Dieser führte auf ein erstes Zwischenhoch von 158,00 Euro aufwärts, nach einem zwischengeschalteten Rücksetzer Ende September gab das Papier zeitweise auf 135,65 Euro wieder nach. Nichtsdestotrotz kehrten Käufer recht schnell wieder zurück und etablierte in der abgelaufenen Handelswoche frische Jahreshochs. Zu Beginn dieser Handelswoche konnte bei der Linde-Aktie schließlich ein mustergültiger Ausbruch über eine kleinere Trendlinie, sowie das Kursniveau von rund 155,00 Euro vollzogen werden, sodass jetzt weiteres Aufwärtspotential freigesetzt worden ist und bestens auf der Long-Seite nachgehandelt werden kann.

stoppkurs

stoppkurs

Es bleibt weiter spannend

Zwar haben Investoren in der Linde-Aktie noch kein richtiges Feuerwerk zünden können, allerdings stimmt das kurzfristige Chartbild sehr zuversichtlich und ermöglicht direkte Kursgewinne bis zum Zwischenhoch von 164,30 Euro. Bei einem nachhaltigen Kursanstieg über dieses Niveau ist mit einem Rücklauf zurück an die Novemberhochs aus 2015 bei 169,70 Euro zu rechnen und kann bestens über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: VN5UG8) nachgehandelt werden. Zwar winkt hierbei eine Rendite-Chance von bis zu 82 Prozent, allerdings sollte auch ein vernünftiger Stop unter 150,00 Euro nicht fehlen. Aber erst wenn dieses Kursniveau aufgegeben werden sollte, dürften Kursabgaben auf die 200-Tage Durchschnittslinie bei aktuell 140,86 Euro folgen und die ausgeprägte Seitwärtsphase seit Mitte August in die Verlängerung schicken.

 

Linde (Tageschart in Euro):

Aufwärtstrend Aktie  
 Linde steigende Kurse Kaufssignal kurzfristig Ausbruch Jahreshochs Fusion Boerse Daily

Unterstützungen: 157,05; 155,00; 154,00; 152,00; 150,80; 148,45 Euro

Widerstände: 160,65; 162,75; 164,30; 166,85; 169,70; 170,00 Euro

 

Strategie: Kleines und direktes Long-Engagement möglich

Obwohl die Verhandlungen zwischen Linde und Praxair wieder anlaufen, ist der Ausgang eines Mega-Deals noch nicht vollständig in trockenen Tüchern. Dennoch können risikofreudige Investoren über ein direktes Long-Engagement in das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: VN5UG8) an weiteren Kursgewinnen bis zunächst 164,30 Euro beim Basiswert partizipieren. Darüber dürfte es schließlich bis in den Bereich von 169,70 Euro weiter rauf gehen und ermöglicht hierdurch eine Rendite-Chance von bis 82 Prozent. Eine vernünftige Verlustbegrenzung ist noch unterhalb der runden Kursmarke von 150,00 Euro anzusetzen, was derzeit etwa der 50-Tagelinie entspricht.

 

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: VN5UG8
  Akt. Kurs: 1,15 - 1,18 Euro
  Basispreis:
148,91 Euro
  KO-Schwelle: 148,91 Euro
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Unlimited Turbo Long
  Emittent: Vontobel
  Basiswert Linde
  Kursziel: 169,70 Euro
  Kurschance: 82%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier: Linde

Themen: Linde, Euro, WKN


Verpassen Sie keine Nachrichten von Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
16.01.

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
16.01.