DAX+0,46 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,24 % Öl (Brent)+0,55 %

Erlesener Beraterstab Musk, Kalanick, Dimon: Diese Firmenchefs sollen Trump Wirtschaft beibringen

15.12.2016, 17:22  |  1575   |   |   

Wie sein Transition Team bekanntgab, wird Donald Trump bald von einflussreichen Größen, wie Elon Musk (Tesla), Travis Kalanick (Uber) und Jamie Dimon (JPMorgan) in wirtschaftlichen Fragen beraten. Zusammen bilden sie das "Strategic and Policy Forum".

Mit seinem Elektroimperium hat es sich Elon Musk zur Lebensaufgabe gemacht, dem Klimawandel Einhalt zu gebieten. Während seines Wahlkampfes hat es sich Donald Trump zur Aufgabe gemacht, den Klimawandel als von den Chinesen erdachten Schwindel abzutun. Nun sollen beide zusammenarbeiten, im Rahmen des Strategic and Policy Forums.

Dieses wurde Anfang des Monats einberufen, dem zukünftigen Präsidenten während seiner Amtszeit Einsichten in die Industrie und Privatwirtschaft zu liefern. Laut einer Pressemitteilung der künftigen US-Regierung gehören neben Musk noch Uber-Chef Travis Kalanick, JP-Morgan CEO Jamie Dimon, Pepsi-Managerin Indra Nooyi, Bob Igner von Walt Disney, Mary Barra von General Motors sowie zwölf weitere Köpfe zu dem Team. Vorsitzender wird der Mitbegründer und CEO von Blackstone, Stephen A. Schwarzmann.

Der Mitteilung zufolge sind die Mitglieder angehalten, "sich regelmäßig für einen Erfahrungs- und Wissensaustausch zu treffen, während der Präsident seine Wirtschaftsagenda umsetzt." 

"Amerika hat die innovativsten und dynamischsten Unternehmen der Welt und die zukunftsgewandten CEOs, die heute diesem Forum beitreten, gehören zur Spitze ihres Gebiets", verkündete Trump voller Stolz. "Meine Regierung wird mit dem Privatsektor zusammenarbeiten, um das Geschäftsklima zu verbessern und Firmen zu animieren, in ganz Amerika, vom Silicon Valley bis hin zum mittleren Westen, neue Arbeitsplätze zu schaffen."

 

"Egomanischer, machiavellistischer Schulhofschläger": Trumps Grusel-Kabinett: Eine Liga der außergewöhnlich zwielichtigen Gentlemen

ROUNDUP/Berichte: Trump will Ölmanager zum Außenminister machen

Wertpapier: JPMorgan Chase, PepsiCo, Walt Disney, BlackStone Group, Tesla, General Motors


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel