DAX-0,11 % EUR/USD0,00 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwache Wall Street zieht Dax runter
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Schwache Wall Street zieht Dax runter

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.12.2016, 09:17  |  539   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach Tagen der Lethargie ist am Donnerstag etwas Bewegung in den deutschen Aktienmarkt gekommen. Im Sog der Wall Street und der Börse in Tokio fiel der Dax in den ersten Handelsminuten um 0,55 Prozent auf 11 411,93 Punkte. Er kam so vom höchsten Niveau seit August 2015 zurück, auf das er sich in der Vorweihnachtszeit aufgeschwungen hatte. Auf Jahressicht steht er mit mehr als 6 Prozent im Plus.

In New York hatte sich die Marke von 20 000 Punkten beim Dow Jones Industrial am Vorabend einmal mehr als zu hohe Hürde erwiesen. Ein Verlust von gut einem halben Prozent wurde beim US-Leitindex begründet mit schwach ausgefallenen Daten vom Immobilienmarkt, die im dünnen Handel zum Anlass für Gewinnmitnahmen genommen wurden. Die Börse in Tokio folgte der Wall Street mit Abgaben von mehr als einem Prozent nach unten.

Auch die anderen deutschen Indizes kamen etwas zurück: Der MDax als Heimat der mittelgroßen Werte entfernte sich mit 0,42 Prozent Minus und 22 061,26 Punkten von seinem Rekordniveau der vergangenen Tage. Der Technologiewerte-Index TecDax verlor 0,63 Prozent auf 1800,07 Punkte. Auch für den EuroStoxx 50 ging es um ein halbes Prozent nach unten./tih/das

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 29.12.2016

Wertpapier: DAX, MDAX, TecDAX, Dow Jones, E-Stoxx 50

Themen: Aktien, Handel, Börse


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel