DAX-0,32 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,61 %

Wichtigste Goldmünze wird 50 Jahre alt Zum Geburtstag des Krügerrands gibt's den Taler in XXL-Variante

03.01.2017, 12:50  |  6596   |   |   

In diesem Jahr feiert die beliebteste Goldmünze der Welt ihr 50-jähriges Jubiläum. Für den Anlass will Südafrikas Prägeanstalt ein besonders gewichtiges Exemplar von 1,5 Kilo in Umlauf bringen. Kaufpreis: ca. 100.000 Euro.

Während die Märkte in diesem Jahr größtenteils unter dem Zeichen der Unsicherheit stehen, begeht zeitgleich die erfolgreichste Goldmünze ihren 50. Geburtstag. Am 3. Juli 1967 hat der sogenannte Krügerrand mit einem Gewicht von 33,9 Gramm das Licht der Welt erblickt und sich seitdem - vorallem in Deutschland - extremer Beliebtheit erfreut. Rund 60 Millionen Mal wurde er nach Branchenabgaben über den Ladentisch gereicht. Öfter also, als sämtliche anderen Goldmünzen zusammen. 

Dabei handelt es sich beim Krügerrand nicht einmal um pures Gold. Für eine kratzfeste Oberfläche wird er nämlich mit einem Kupfergemisch "gestreckt", wodurch er seine typisch rotgoldene Farbe annimmt. Von den 33,9 Gramm bestehen somit nur 31,1 Gramm (also genau eine Unze) aus echtem Feingold. Anstatt 24 weist die Münze mit dem geriffelten Rand daher nur 22 Karat auf. 

Obwohl nicht als Bargeld gedacht, ist der Krügerrand überall auf der Welt als offizielles Zahlungsmittel zugelassen. Mangels eines aufgeprägten Nennwerts erweist sich der Tausch jedoch als relativ kompliziert, weswegen die Münze bei den meisten eher als steuerfreie Geldanlage (oder auch "Bullionmünze") dient. Dekorativ ist sie obendrein auch noch. So zeigt die Vorderseite ein Portrait des ehemaligen südafrikanischen Präsidenten Paul Kruger (in Verbindung mit der südafrikanischen Währung, dem Rand, ergibt sich hieraus der Münzname), auf der Rückseite ist das Nationaltier Südafrikas, eine Springbock-Antilope abgebildet.

Rund sechs Millionen dieser Münzen wurden in den 80er Jahren - der Hochzeit des internationalen Goldrauschs - pro Jahr von Südafrikas nationaler Prägemünze geprägt. Heute wird der weltweite Absatz auf ca. eine Million Unzen-Münzen (derzeitiger Wert: rund 1.200 Euro) geschätzt.

Auf Deutschland entfällt dabei der absolute Löwenanteil: "Mindestens 50 Prozent des Angebots werden hier abgesetzt", sagte Oliver Heuschuch, Leiter Edelmetallhandel bei der Degussa Goldhandel GmbH (Quelle: "manager magazin"). "Der Krügerrand hat in Deutschland eine dominante Vormachtstellung bei den Anlagemünzen." Seit August bezieht die Bank den Krügerrand direkt von Südafrikas nationaler Prägeanstalt. 

Und diese hat sich anlässlich des 50. Geburtstags der Münze etwas ganz besonderes ausgedacht. So soll an den Erfolg der Sammler-Aktion vom 40. Jubiläum angeknüpft und eine Sondermünze im XXL-Format von 50 Unzen (rund 1,5 Kilo) aufgelegt werden. 50 Exemplare wird es davon geben, die Schätzungen zufolge jeweils rund 100.000 Euro kosten werden. Für etwas weniger Geld kann man auch einen normalgroßen Krügerrand erwerben, der ebenfalls in diesem Jahr geprägt wird und dank einer speziellen Jahrestags-Markierung rund 2450 Euro wert sein wird. 

Wem das immer noch zu teuer ist, der kann trotzdem am Jubiläum teilhaben, indem er sich einen von der MDM Deutsche Münze beworbenen und limitierten 1/50 Unze Krügerrand für knappe 50 Euro sichert. 

 

Nach Trump-Sieg: Politische Unsicherheit wird Goldpreis langfristig stärken!

Wertpapier: Kruegerrand 1/2 Unze


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel