DAX+0,21 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+0,50 %
Aktien Wien Schluss: Kursgewinne - Lenzing sieben, RBI sechs Prozent im Plus
Foto: Oliver Berg - dpa

Aktien Wien Schluss Kursgewinne - Lenzing sieben, RBI sechs Prozent im Plus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.02.2017, 18:20  |  374   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Donnerstag klar im Plus geschlossen. Der ATX stieg um 1,16 Prozent auf 2737,49 Punkte. Die Märkte in Europa legten nach dem Rekordlauf an US-Börsen generell kräftig zu.

Deutlich nach oben ging es für die Lenzing-Aktie, die mit einem satten Plus von 7,29 Prozent bei 144,90 Euro aus dem Handel ging. Im Tagesverlauf war sie bis auf ein neues Allzeithoch von 146,95 Euro gestiegen. Beflügelt war sie von einer neuen Analysteneinschätzung worden: Bei Berenberg hat man die Anlageempfehlung für die Titel von "Hold" auf "Buy" erhöht. Gleichzeitig wurde das Kursziel deutlich von 105,00 auf 157,00 Euro nach oben angepasst. Die Berenberg-Analysten erwarten, dass Lenzing aufgrund der starken Viskosepreise 2017 die Gewinnerwartungen übertreffen wird.

Ebenfalls sehr fest tendierten die Aktien der Raiffeisen Bank International (RBI), die um 6,20 Prozent auf 21,60 Euro zulegen, nachdem sie in der Früh noch im Minus notiert hatten. Bereits am Vortag hatte das Finanzinstitut rund eine halbe Stunde vor Börsenschluss vorläufige Geschäftszahlen für 2016 vorgelegt. Diesen zufolge stieg das Konzernergebnis von 379 auf 463 Millionen Euro. Am Mittwoch hatte die RBI-Aktie klar im Minus geschlossen.

Daneben legten auch Palfinger um 2,02 Prozent auf 33,67 Euro zu. Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Titel des Kranherstellers in Reaktion auf die am Dienstag vorgelegten Geschäftszahlen von 33,00 auf 37,50 Euro nach oben revidiert. Zudem bestätigten sie ihre Kaufempfehlung ("Buy").

Keine starke Kursreaktion gab es beim Flughafen Wien auf die Nachricht, dass das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) den Antrag zur Errichtung und zum Betrieb der dritten Flughafenpiste am Vienna International Airport in Schwechat abgewiesen hat. Die Titel gingen mit einem Plus von 0,70 Prozent bei 26,50 Euro aus dem Handel./dkm/bel/APA/jha

Diskussion: Raiffeisen International > Wette auf Osteuropa

Wertpapier: Vienna International Airport, Palfinger, Raiffeisen Bank International, ATX


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel