DAX+0,28 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+0,50 %

Immofinanz Ziemlich viel los

15.02.2017, 12:00  |  537   |   |   

Bei der Immofinanz AG (WKN: 911064 / ISIN: AT0000809058) war zuletzt ja einiges los. Diverse Immobilien-Objekte u.a. in Köln wurden verkauft, und die Immofinanz besitzt eine ganze Reihe von Immobilien, es sind im Bereich 350. Und auch 4,5 Mio. BUWOG Aktien wurden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens an institutionelle Anleger verkauft.

Immofinanz-Chart: finanztreff.de

Damit hat das Unternehmen eine Menge „Cash“ erhalten – plant das Management damit einen großen Schritt, oder sollen damit wirklich nur alte Schulden getilgt werden?

Wie stark wird der Anteil der Alt-Aktionäre verwässert werden?

Jedenfalls fiel auch auf, dass es bei einer Wandelanleihe der Immofinanz relativ hohe Umsätze gab. Und da geht es um keine kleinen Volumina: Die Immofinanz Wandelanleihe hat laut der Börse Stuttgart ein Volumen von 515,12 Mio. Euro. Der Kupon liegt bei 4,25%, und die Wandelanleihe hat – wie der Name bereits sagt – die Möglichkeit, die Papiere in Aktien der Immofinanz AG zu tauschen. Das ist natürlich für die bestehenden Aktionäre ein Risiko, denn es ist nicht klar, wie viele gewandelt werden – und das wiederum könnte den Anteil der Alt-Aktionäre verwässern.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.“ – Arthur Schopenhauer (1788-1860)

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de

Wertpapier: Immofinanz, CA-Immobilien-Anlagen, conwert Immobilien Invest, Vonovia, BUWOG


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel